Ich weiss nicht mehr weiter

Ich weiß nicht mehr weiter. Mit meinen Eltern streite ich mich nur noch und ich habe echt keine Freunde. Früher hatte ich welche, doch die wollen mich nicht mehr, ich weiß nicht wieso. Ich bin doch kein schlechter Mensch. Trotzdem ist es irgendwie so, dass alle Menschen mehr Wert sind als ich. Jeder Mensch ist besser als ich hübscher, viel beliebter, sportlicher, einfach alles. Ich weiß echt nicht weiter. Doch wie kann ich mich umbringen? Das kann ich meinen Eltern doch nicht antun.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Füll dein Leben mit guten Dingen

Liebe Laura

Es tut mir leid zu lesen, dass du dich im Moment so wertlos und hilflos fühlst. Es gibt Zeiten, das ist man wirklich überzeugt, dass alles nur noch schlecht ist, man mag sich selber nicht, seine Familie und Freunde nicht und glaubt auch nicht daran, dass sich irgendwann etwas ändern wird. Das ist sehr anstrengend.

Manchmal vergisst oder verlernt man dabei, dass man selber versuchen kann, etwas zu ändern. Egal was die anderen machen, egal was es für die Zukunft bringt. Man kann versuchen, einzelne Momente und Situation zu ändern, indem man mit ganzem Willen seine Gedanken und sein Verhalten nicht von den schlechten Gefühlen leiten lässt, sondern mal umgekehrt versucht, mit Gedanken und Verhalten schöne Gefühle auszulösen.

Versuche herauszufinden, in welchen Situationen in deinem Leben du dich nicht so wertlos und hilflos fühlst. Das gibt es bestimmt, vielleicht bei einem bestimmten Hobby, bei bestimmten Menschen, bei irgendeiner Tätigkeit, die du magst. Was magst du in deinem Leben? Was magst du an dir? Wann fühlst du dich gut? Versuche dein Leben mit all diesen Dingen zu füllen, die dir dabei in den Sinn kommen. So lässt du auch den guten Gefühlen in dir wieder Platz in deinem Leben. Dann werden die schlechten Zeiten mit Streit und Ausgeschlossensein nicht nur weniger, du wirst dich auch stärker fühlen und sie besser ertragen. Es ist ein Umweg, aber er funktioniert. 

Liebe Grüsse

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten