© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Ich will nicht, dass sie mich wieder mobbt

Hallo zusammen!

Ich habe ein problem. Vor einer weile mobbte mich ein mädchen, sagen wir T. Dann verstanden wir uns besser (obwohl sie sich nie entschuldigte oder etwas deratiges) und wir hatten fast nichts mehr miteinander zu tun, da sie in die real ging und ich in die sek. Nun ist sie manchmal fies und sagt so leise das ich es nicht genau höre etwas fieses über mich (und grinst mich dann unverschämt an und kichert unterdrückt) und dann ist sie sehr nett und so. sie ist nicht immer besonders beliebt, hat aber eine gewisse 'macht'...

Nun steigt sie wahrscheinlich bald in die sek auf... ich will nicht, das sie wieder anfangen kann, mich zu mobben, auszuschliessen oder auszulachen!!

mlg H.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Versuche sie auszublenden

Liebe H.

Diese T. ist wirklich gemein. Es scheint, als wolle sie dich verwirren, indem sie so nett zu dir ist, aber dann leise gemein über dich spricht. Ich denke, sie weiss genau, dass du sie hörst. Das gehört wohl zu ihrem Spiel. T. will ja eigentlich, dass du dich unwohl fühlst, sonst würde sie das nicht tun. Versuche, sieso wenig wie möglich zu beachten, damit es nicht an dich ran kommt (wofür willst du hören, was sie über dich sagt...) und damit sie auch keine Freude mehr daran hat. Denn wenn du nicht reagierst, bringt ihr Getue für sie irgendwie ja auch nichts. Ich würde dir raten, möglichst viel mit anderen Leuten unterwegs zu sein. So bist du etwas geschützt, weil T. dann vielleicht auch keine Lust hat, sich auch mit anderen anzulegen. Ausserdem lenkt dich das ab und du achtest viel weniger auf sie. Versuche sie wirklich auszublenden, als wäre sie nicht da. Wenn das nichts hilft, würde ich mir eine Weile aufschreiben, was sie wann macht - vielleicht hast du auch Zeugen- und dann damit zu einem Vertrauenslehrer oder zur Schulleitung gehen. 

Liebe Grüsse, Kim