In der Schule sind immer alle für mich da!

hallo ich bin es noch mal mit den ich halte es hier nicht mehr aus, wie soll ich es sagen ich habe mir schon von allen seiten hilfe gesucht und habe mit denen gesprochen gehabt aber die können mir alle nicht helfen, mitlerweile stand ich sogar schon auf der brücke ich wäre sogar schon fast gesprungen. ich komm einfach nicht mehr klar zuhause und überall, außer in der schul da sind imma alle für mich da! aber mann kann ja leider nicht in der schule schlafen ansonsten hätte ich es schon gemacht, ich traue mich auch schon garnicht mehr ohne pulover in die schule weil ich angst habe das die alle sehen das ich mich ritze, denn es hat schon mal jemand gesehen und diese person hatte mir eine schelle gegeben gehabt.

naja also ich kann ja mal so ein paar wörter zu meinen problemen sagen: misshandlung, streit mit eltern, bruder geht auf einen los und schlägt einen fast zusammen,stiefvater rutsch meistens die hand aus, mir wird auf der straße gedroht,....

ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Wie müsste diese Hilfe denn aussehen, die dir helfen würde?

Liebe Unbekannte

Du sagst, du hast dir von allen Seiten Hilfe geholt. Ja, und hast du sie auch angenommen? Was ist denn das für eine Hilfe, die du dir holst und dann entscheidest du, die können dir alle nicht helfen. Willst du dir überhaupt helfen lassen? Wie müsste diese Hilfe denn aussehen, die dir helfen würde? Sag mir mal, was müsste geschehen, dass es dir besser geht? Welches Wunder müsste passieren, dass alle deine Probleme mit einem Hexenbesen aus der Welt gewischt wären?

Ja deine Stichworte zeigen auf, dass du in einer Umgebung bist, die schlägt und du nicht beschützt und behütet wirst. Aber würdest du dich denn behüten lassen und beschützen lassen? Genau das scheinen deine Lehrer zu tun, denn dort fühlst du dich wohl. Aber ich habe den Eindruck, du sagst den Lehrern nicht alles, du holst dir nicht die GANZE Hilfe, die du brauchst. Du holst dir ein Stückchen und noch eines und dann genügt das nicht. Oder täusche ich mich?

Es braucht eben schon Mut, mal wirklich jemanden echt um die ganz grosse Hilfe zu bitten. Bringst du diesen Mut auf?

Kopfhoch!

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten