© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Körper spielt verrückt nach Cannabiskonsum!

Körper spielt verrückt nach 1nem jahr Cannabiskonsum!

Hallo;

ich habe seit gut 1 Monat dass Konsumieren von Cannabis aufgrund eines Horrortrippes aufgehört, ich hatte Schüttelfrost, Übelkeitsgefühl, und Schwindel. Der Trip hielt gute 20 Minuten an, dannach ging ich wie gewohnt ins Bett und hab wie jeden Abend ganz normal geschlafen. Am nächsten morgen bin ich aufgewacht und spürte meinen Körper so komisch Taub, mir ist nach jedem Essen schlecht, spüre mein Schlucken fast nicht, kein Sättigungsgefühl,mein Kopf spielt verrückt, sehe alles komisch, hab sehr viel hunger, und nehme alles so komisch wahr. Es ist alles einfach total komisch ich weiß nicht was mit mir los ist und auch nicht wie es weitergehen soll, ich bin 16 Jahre alt und hab mein Leben erst noch vor mir stehen...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Termin mit Arzt vereinbaren

Lieber Fabi

Dieser Horrortripp und die Folgen haben dich sehr erschrocken. Gut das du sofort mit dem Cannabiskonsum aufgehört hast. Aber da du diese Symptome nun schon seit einem Monat hast, empfehle ich dir einen Arzt aufzusuchen. Deine Veränderung finde ich eigenartig und du solltest das wirklich mit deinem Arzt besprechen und auch unebedingt deinen Canabiskonsum erwähnen. Es kommt immer wieder vor, dass eigenartigen Befindungszuständen im Zusammenhang mit dem Canabiskonsum auftreten. Das ist gar nicht so selten, aber muss umbedingt ärztlich untersucht werden. Würde mich freuen wieder von dir zu hören, falls dein Arzt etwas herausfindet....

Laura