Kann nicht aus mir heraus gehen

Hallo ihr Lieben



Ich bin nun 17 Jahre alt, und habe ein Problem, das mich extrem nervt!

Ich kann einfach nicht aus mir herauskommen.

Ich bin immer sehr verschlossen und habe kein gutes Selbstvertrauen.

Immer wieder sehe ich die selbstbewussten Menschen da draussen und wünsche mir jeden Tag so selbstbewusst und das zu tun was mir gefällt, laut und deutlich zu reden und einfach glücklich zu leben...

Aber ich weiss einfach nicht wie... Ich will nicht mehr so verschlossen und ängstlich sein

Habt ihr vielleicht gute Tipps ?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Fordere dich heraus

Liebe Jasmin

Es nervt dich, dass du eher eine verschlossene und ängstliche Person bist – du wärst lieber selbstbewusst und offen. Das ist extrem schwierig! Deine zurückhaltende Art ist ein Teil deiner Persönlichkeit und macht unter anderem aus, wer du bist. Es gibt Menschen, die sind eher laut, auffällig und gehen aus sich heraus, während andere Menschen eher ruhig und zurückhaltend sind. Das ist auch in Ordnung so, es sind halt nicht alle Menschen gleich. Es gibt sicher viele Menschen, die deine ruhige und zurückhaltende Art schätzen. Aber da du sehr darunter leidest, dass du nicht aus dir heraus gehen kannst, gibt es die Möglichkeit, dass du solche Verhaltensweisen übst. Mache dir eine Liste von Dingen, die du gerne tun würdest, z.B. lauter reden, jemanden Ansprechen, dich in der Schule melden, einen Jungen anlächeln etc. Ordne die Taten der Reihe nach, beginne mit dem einfachsten. Dann übst du diese Verhaltensweisen. Das braucht bestimmt extrem viel Überwindung, aber wenn du hartnäckig dran bleibst, dann wirst du dich allmählich daran gewöhnen und du wirst z.B. automatisch lauter und deutlicher reden oder an einer Party aus dir heraus kommen. Durch das Üben schaffst du dir neue Gewohnheiten. Trotzdem wirst du von der Art her wahrscheinlich ruhiger und zurückhaltender bleiben als andere, die von der Persönlichkeit her sehr extravertiert sind und es braucht für dich mehr Überwindung als vielleicht für andere. Versuche das an dir zu akzeptieren – und arbeite an denen Verhaltensweisen, die du gerne ändern willst.

Rebecca

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten