© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Kann nicht ohne mein Handy

Hallo!

Ich bin eine Wette eingegangen dass ich es schaffe 1 Woche lang ohne mein Handy auszukommen. So ganz ohne Handy!

Und ich habe es sage und schreibe 30 Minuten geschafft.

Ich denke ich habe ein wirkliches Problem damit...

Ich kann einfach nicht ohne mein Handy. Als die Wette begann war ich schon etwas zittrig und hatte Angst etwas zu verpassen oder ob wir jemand schreib oder nicht usw..

Jetzt heb ich schon wieder mein Handy in der Hand wobei die Wette eigentlich schon läuft..

Ich kann mein Handy nicht beiseite legen.. Es geht einfach nicht!

Ich möchte davon loskommen .. Nur wie?!

Bitte um Hilfe!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Während der Wette ausser Reichweite und langsam abgewöhnen

Liebe Becca

Das Handy ist heutzutage eines der wichtigsten Kommunikationsmittel und man hat das Gefühl, immer erreichbar zu sein müssen, sei es per SMS, Whats App, Facebook, E-Mail und so weiter. Es wäre bestimmt für die meisten Menschen schwierig, aufs Handy zu verzichten. Ich finde es sehr gut, dass du die Wette eingegangen bist und versuchen willst, eine Weile auf dein Handy verzichten. Es ist schon mal ein guter Schritt, dass du gemerkt hast, dass du ohne nicht kannst und von dem sehr häufigen Gebrauch loskommen willst.

Wenn du dein Handy die ganze Zeit bei dir hast, ist es natürlich verlocken, darauf zu schauen und zu checken, ob irgendwas passiert ist. Vielleicht könntest du es während der Wett-Zeit einsperren? Oder es jemandem geben, der es in dieser Zeit hütet, z.B. deinen Eltern oder einer Freundin. So  kommst du nicht in Versuchung und würdest sehen, wie das Leben ohne Handy ist und merkst, dass es auch geht und einfach nur ungewohnt ist. Vielleicht merkst du so, dass du das Handy gar nicht so oft kontrollieren müsstest, wie du jetzt meinst und auch gar nicht so viel verpasst in dieser Zeit. Das wer schon ein weiterer Schritt in Richtung „Abgewöhnen“.

Längerfristig willst du ja wahrscheinlich nicht vollständig auf dein Handy verzichten. Um es weniger oft zu gebrauchen, könntest du es zum Beispiel manchmal ausschalten oder auf Flugmodus stellen und erst wieder anschalten, wenn du es wirklich brauchst, z.B. um etwas abzumachen. Du könntest auch die automatischen Push Nachrichten der einzelnen Apps ausschalten oder Apps, die du immer wieder kontrollieren willst, z.B. Facebook oder Twitter, von deinem Handy deinstallieren. So könntest du dein Handy besser ignorieren.

Rebecca