Keinen Lebensmut mehr

Ich weiss nicht ich habe keinen Lebensmut mehr und denke viel zu oft daran, das Sterben so viel einfacher ware .....

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Bewegung im Freien & Sonne tanken

Liebe Diandra

Es gibt Phasen im Leben da hat man ganz viel Lebensmut und dann gibt es leider wieder Phasen in denen jeglicher Lebensfreude fehlt und man am liebsten alles aufgeben möchte. Diese "schlechten" Phasen sind sehr anstrengend. Auch wenn es dir momentan schwer fällt zu glauben, wird auch bei dir wieder eine "bessere" Phase kommen. Eine Zeiten wo du wieder lachen kannst und du dich ab dem Leben freuen wirst. Das Leben hat nämlich tolle Sachen zu bieten... Reisen, Vergnügungsparks, tolle Bücher usw. Um wieder etwas mehr Lebensmut zu schöpfen, sind viel Bewegung an der frischen Luft und genügend Schlaf wichtig. Gönn dir genügend Zeit für dich selbst und  liebe Menschen (Freunde/Familie) aus deinem Umfeld. Versuch ausreichend Sonne zu tanken, denn die Sonnenstrahlen machen, dass in deinem Körper die zwei Glückshormone Serotonin & Endorphin ausgeschüttet werden. Zudem solltest du jeden Tag mindestens etwas "Schönes" in deinen Alltag einbauen. Es muss nichts Grosses sein, bereits kleine Dinge können einem Freude bereiten. Das kann ein schön gedeckter Frühstückstisch, ein guttuendes Gespräch oder sonst etwas sein, dass dich etwas erfreut oder dir gefällt.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten