Kopftuchzwang

Meine Eltern zwingen mich Kopftuch zu tragen, dabei will ich es gar nicht!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Klein anfagnen

Liebe Sarah

In unserer Gesellschaft ist es so, dass die meisten Kinder und Jugendlichen selber bestimmen dürfen, was sie anziehen wollen und welchen Kleidungsstil sie haben. Deshalb ist es heute besonders schwierig, wenn die Eltern einem vorschreiben was man anzuziehen hat. Ich nehme mal an, dass deine Eltern sehr religiös sind und deshalb auch wollen, dass du ein Kopftuch trägst. Wichtig ist, dass du dran bleibst und nicht aufgibst dein Ziel zu erreichen. Auch wenn der Weg lang sein wird...  Wenn du deine Eltern bittest, komplett auf das Kopftuch verzichten zu dürfen, wirst du wahrscheinlich wenig Erfolg haben. Versuch klein anzufangen... Versuch dir erstmal einen Kopftuch-freien Tag pro Monat/Woche zu erkämpfen. Später kannst du die Anzahl der Kopftuch-freien Tage ja immer noch versuchen aufzustocken. Vielleicht hast du auch Verwandte, die das mit dem Kopftuch tragen nicht so eng sehen und dich beim Umstimmen deiner Eltern unterstützen könnten. Wenn du Geschwister hast, dann könnt ihr euch vielleicht verbünden und gemeinsam gegen den Kopftuchzwang ankämpfen. Du kannst deinen Eltern auch einen Kompromiss vorschlagen: Für gute Schulnoten oder wenn du im Haushalt fleissig mithilfst gibts dann Kopftuch-freie Tage. Dann wäre es ein "Geben-und-Nehmen" und beide haben etwas von dem Deal. 

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten