© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Krepiere ohne ihn

Ich bin total am boden zerstört! Also ich bin 15 jahre alt werde bald 16. Und ich weiss nicht mehr weiter weil ich mich total einsam fühle. es ist nicht so, dass ich unbeliebt bin oder sonstige solche Probleme habe in der gesellschaft. Ich bin nicht alleine aber ich fühle mich schreeeeeecklich einsaaaaam ! Ich brauche nur einen menschen und der verliess mich er, will jetzt mein bester freund sein und er glaubt das wir wieder zu einander finden und so. aber ich krepiere ohne ihn. es versteht keiner... ich weine nur noch und bin leer.ich kann einfach nicht mehr

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Deiner Traurigkeit etwas entgegenwirken

Liebe Simona

In deinem Leben ist eine Veränderung aufgetreten. Mit Veränderungen umzugehen kann eine grosse Herausforderung und einem sehr schwer fallen. Deine Veränderung ist sehr schmerzlich, weil ein lieber Mensch dir nun nicht mehr so nah steht wie du es dir wünscht. Aber trotzdem seit ihr weiterhin Freunde. Manchmal kann es aber gut tun wenn man beim Wechsel zwischen Beziehung und Freundschaft erst mal eine "Funkstille" einbaut wo ihr keinen Kontakt habt. In dieser Zeit kannst du dir Zeit nehmen deine Gefühle wieder etwas zu ordnen und mit der neuen Situation besser zurechtzukommen. Wenn dein Freund ständig um dich ist, ist das viel schwieriger weil du dann immer wieder an alte gemeinsam Erlebnisse denken musst. Nach einer "Abstands-Zeit" wirst du natürlich noch nicht vollkommen über ihn hinweg sein, aber es hilft dir eine andere Perspektive zu gewinnen. Nur weil ihr jetzt nicht mehr zusammen seit, heisst das nicht das es endgültig vorbei ist mit euch. Zu einem späteren Zeitpunkt werdet ihr vielleicht wieder zusammenkommen. Es ist ganz normal, dass du dich jetzt traurig und einsam fühlst. Aber um deiner Traurigkeit etwas entgegenzuwirken, versuch Dinge in dein Leben einzubauen, die dir trotzdem Spass machen. Einen DVD Abend mit deinen Freundinnen, mit deiner Schwester in die Eisdiele gehen, dich mit einer neuen Pullover belohnen. Versuch jeden Tag etwas zu tun was dir Spass macht. Dadurch tust du dir selbst was Gutes und es wird dir helfen, dich eine Weile von deiner Trauer etwas abzulenken  und dich auf andere Gedanken zu bringen. 

Laura