© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Kurzfristige Verhütungsmittel?

Keine ahnung ob ich zu alt bin für diese website, aber isch bruache einen rat. (Und die website hat mir schon immet helfen können).



Ein freund und ich (w) werden im januar gemeinsam in die skiferien fahren. Seit ein paar wochen habe ich das gefühl das wir vielleicht mehr sind als nur freunde und spätestens in dieser woche werde ich dies herausfinden. Wenn wir zusammen kommen, könnte ich mir vorstellen,dass wir in den ferien auch miteinander schlafen werden. Nun mein problem, seit mehr als einem jahr nehme ich keine pille bzw. Keinen nuvaring mehr. Und sex mit "nur" einem kondom ist mir etwas zu riskant (werde meine fruchbaren tage in den besagten skiferien haben). Gibt es kurzfristige weitere verhütungsmittel, welche ich z.b. nur in dieser zeit nehmen/verwenden kann?



Danke für die hilfe

A

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Eigentlich nur das Kondom

Liebe Anna

Neben dem Kondom gibt es eigentlich nur „langfristige“ Verhütungsmethoden wie die, die Du schon kennst. Es gibt neben den hormonellen Verhütungmittel auch das Diaphragma, dass Du Dir bei der Frauenärztin machen lässt und aber Übung braucht, um es dann zu benutzen. Also ohne einen Gang über deine/n Ärztin/Arzt bleibt Dir nur das Kondom oder eben kein Geschlechtsverkehr.

Wenn Ihr das Kondom aber richtig benutzt und danach auch gut kontrolliert, ist es eine sehr sichere Methode. Für den Fall, dass es reissen oder abrutschen und in Deinem Körper bleiben sollte, gibt es die "Pille danach", die man z. B. in der Schweiz in den meisten Apotheken bekommt. Die sollte aber nur im Notfall genommen werden.

Hier noch eine gute Seite zum Thema Verhütung: https://www.lustundfrust.ch/jugendliche/verhuetung

Liebe Grüsse, Mika