Möchte Ausziehen

Hallo ich bin 18 Jahre und in der Ausbildung.

Zurzeit wohne ich zu Hause, aber ich halte es dort nicht mehr aus. Mit meiner Mutter und meinen zwei Geschwistern verstehe ich mich immer schlechter und es gibt jeden Tag Krieg und Streit zwischen uns. Ich möchte gerne alleine oder in einer WG wohnen, jedoch reicht es mit meinem Lehrlingslohn nicht. Was gibt es für Möglichkeiten und Hilfen für mich?

Liebe grüsse Mimi

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Konsequenzen auf Freizeit und Finanzen

Liebe Mimi

Du bist unterdessen 18, bist in der Ausbildung und wirst immer selbstständiger. Es ist verständlich, dass bei dir immer mehr der Wunsch aufkommt ausziehen zu wollen, insbesondere wenn dann noch deine Geschwister nerven oder es wieder mal zum Streit mit deiner Mutter kommt. Leider steckst du zurzeit in der Zwickmühle: Du bist genug alt um alleine wohnen zu können (da du bereits volljährig bist), hast aber kein Geld dafür. Du hast also 2 Möglichkeiten: Entweder du kannst versuchen, deine finanzielle Lage zu verbessern um dir ein WG Zimmer zu leisten. Das kannst du tun, indem du dir noch ein Wochenend-Job suchst oder du mit deine Eltern überreden kannst, dass sie dir einen Teil der WG-Miete bezahlen. Ehrlich gesagt denke ich nicht, dass deine Eltern bereit sind dich zu unterstützen, da du ja bei ihnen wohnen kannst- aber Fragen kannst du ja mal... Die andere Möglichkeit wäre noch bis ans Ende der zu Hause zu wohnen. Auch wenn die Geschwister und Eltern manchmal nerven und du sie am liebsten alle auf den Mond schicken könntest, ist das zu Hause wohnen immer noch die bequeste und billigste Art zu wohnen. Würdest du dir einen Wochenendjob suchen, würde deine Frezeit und die Zeit mit deinen Freunden darunter leiden. Am Ende des Monats würde dann auch kein Geld mehr übrig bleiben, denn du wirst das meiste für Miete und Essen ausgeben müssen. Für Shoppen, Ausgang und Kino bleibt da nicht mehr viel übrig. Ist es dir Wert all dein Geld für eine Wohnung auszugeben und Ende Monat nichts mehr übrig zu haben?  Ausziehen ist toll... aber es hat auch Konsequenzen auf deine Finanzen und Freizeit - das musst du dir bewusst sein. Um das Leben zu Hause etwas angenehmer zu gestalten, können regelmässige Familien-Gespräche helfen. Es kann hilfreich sein, sich wöchentlich kurz zusammen zu setzen und zu diskutieren was im Zusammenleben gut läuft und wo man Dinge verbessern könnte. Am besten tut dir das in einer gemütlichen Atmosphäre bei "Kaffee & Kuchen" ;) Wenn man frühzeitig solche "Krisen-Themen" anspricht, kann das zukünftige Streits verhindern. 

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten