Möchte ausziehen

Hallo. Seit langer Zeit verstehe ich mich mit meiner Mutter überhaupt nicht. Es ist schon unerträglich. Wir streiten und oft wegen Kleinigkeiten, doch der Zoff ist riesig. Ich bin 18 jahre alt und am liebsten würde ich ausziehen, denn ich halte es zu Hause nicht mehr aus. Meine Mutter selber sagt mir, dass ich besser die Sachen packen soll und verschwinden soll. Sie will am liebsten nichts mehr von mir wissen und ich sei für sie schon lange gestorben sei. Das Problem ist aber, dass ich noch zur Schule gehe und so eben kein Geld habe und von ihr abhängig bin. Doch ich hab mal gehört, dass man trotzdem ausziehen kann und vom Staat unterstützt wird und wollte fragen was ich machen muss.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Melde dich bei der Jugenberatung

Liebe Isabella

Wenn du ausziehen möchtest, bedeutet das natürlich viel Aufwand. Aber wenn du es zu Hause nicht mehr aushältst und du dir diese Entscheidung gut überlegt hast, dann müsstest du Unterstützung bei einer staatlichen Stelle einholen. Sie können dich bei deinem Vorhaben unterstützen. Melde dich bei der Jugendberatung oder dem Sozialamt deiner Gemeinde. Sie können dich auch an Institutionen weiterweisen, die dir helfen können. Wenn du dort deine Situation darlegen kannst und deine Mutter das auch so sieht, dann könnte es sein, dass du in eine Wohngemeinschaft für Studenten oder ähnlich ziehen könntest. Ob du Unterstützung beim Ausziehen erhälst ist stark davon abhängig, wo du wohnst und wie die Behören deine Situation einschätzen. Aber versuchen solltest du es auf jeden Fall. 

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten