Mache mir selber starken Druck

Ich bin eine typische Einser-Schülerin und fühl mich eigentlich sehr wohl in der Schule. In letzter Zeit allerdings stehe ich aber unter starkem Druck, den ich mir selber mache. Ich denk mir immer ich muss eine gute Note schreiben. Auch verspühre ich immer so eine innerliche Unruhe. Zuhause komm ich einfach nicht mehr zur Ruhe. Dabei zwingt mich wirklich keiner dazu, nur ich selber. Ich habe einfach Angst zu versagen und ich weiss einfach nicht wieso. In Mathe schreibe ich jede Probe ohne Fehler. Ich hab nicht viele, aber sehr gute Freunde, die ich über alles liebe. Genau wie meine Familie. Trotzdem steh ich unglaublich unter Druck und fühle mich schlecht. Habt ihr vielleicht ein paar gute Tipps wie ich mein Problem wieder loswerde? Danke schon mal in voraus.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Nicht so streng mit dir sein

Liebe Amira

Du bist eine fleissige Schülerin und dir macht die Schule Spass. Das sind gute Voraussetzungen um die Schule mit guten Noten abzuschliessen. Du bist eine Perfektionistin, möchtest alles richtig machen und keine schlechten Noten schreiben. Das sind sehr hohe Ansrpüche und es ist klar, dass diese hohen Ziele mit der Zeit einen grossen Druck und Stress auslösen. Wenn du so weiter machst, wirst du irgendwann den Druck nicht mehr aushalten und "zusammenbrechen". Ich möchte dir damit nicht sagen, dass du anfangen sollst schlechte Noten zu schreiben ... im Gegenteil. Ich finde es gut wenn du so fleissig bist. Aber trotzdem darfst du nicht so streng mit dir sein. Auch wenn du mal eine Probe nicht fehlerfrei schreibst, bist du eine gute Schülerin und ein liebenswerter Mensch!!!!! Es ist wirklich wichtig, dass du deinen überhöhten Ansprüche, die du an dich selbst stells,  etwas zu senken versuchst. Versuch dich nicht nur über deine Noten zu definieren.  Wenn du mal keine Eins schreibst, dann ist das wirklich nicht schlimm. Wenn man mal angefangen hat, hohe Ansprüche an sich zu stellen, ist es schwierig diese wieder etwas nach unten zu regulieren. Aber dein Körper reagiert auf den Stress ("nicht zur Ruhe kommen") und etwas weniger Druck würde ihm gut tun. Ansonsten empfehle ich dir noch einen Ausgleich zur Schule in deinen Alltag einzubauen. Irgendein Hobby (Instrument, Sport) ist eine gute Möglichkeit etwas abzuschalten und Stress abzubauen.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten