Mag meinen Vater nicht

Immer wenn mein Vater kommt ist der tag gelaufen. Ich mag ihn nicht. Er sagte:was du in der Schule machst ist Schauspielerei". Ich lerne gerne. Am diesen Tag wollte ich Vokabeln Lernen Aber . er fand  es wichtiger Das ich ihn begrüße statt etwas für die Schule zu tun. Ich habe überlegt ob ich mit meiner Englischlehrerin reden soll. Ja das habe ich dann nicht gemacht. Als ich sieben war Hat er nicht mal Aus der Schule gelassen weil ich eine leichte Erkältung hatte. Im Urlaub hat er mich unter eine eiskalte Dusche gestellt. Als ich sieben war wollte ihr mich einsperren. Und im Urlaub Hat er nicht gezwungen Nudeln zu essen, obwohl ich keine Nudeln mag. Ja meine Mutter hält zu ihm. Ich wünschedass sie sich trennen. Heute machen wir einen Ausflug und ich habe keine Lust.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Rede mit deiner Mutter und mit deiner Englischlehrerin

Hallo Filiz

Dass dein Vater dich nicht für die Schule unterstützt, ist schade. Dass du aber so motiviert bist zu lernen, ist dafür umso besser! Ich finde das sehr gut, und ich bin mir sicher, deine Mutter und deine Lehrer sehen das genauso. Vielleicht sieht es sogar dein Vater auch so, aber er findet das Lernen nicht zum gleichen Zeitpunkt wie du wichtig.

Wenn du das Gefühl hast, du könntest gut mit deiner Englischlehrerin reden und du dich wohl fühlst mit ihr zu reden, dann kannst du das gut tun. Vielleicht kann sie dich ja unterstützen und dir gute Tipps geben. Vielleicht kannst du ihr anvertrauen, was dich beschäftigt. Sie kennt dich besser, als ich von deinem kurzen Text her. Dann kann sie auch die Situation besser einschätzen mit deinem Vater und dir genauere Ratschläge geben.

Du sagst, deine Mutter hält zu deinem Vater. Hast du denn schon mal mit ihr darüber geredet, dass du seinen Umgang mit dir nicht in Ordnung findest und dass er dich von der Schule abhalten will? Vielleicht nimmt sie das ja ganz anders wahr und kennt deine Sicht der Dinge gar nicht. Vielleicht könntest du ihr unter vier Augen mal erklären, was dich beschäftigt. Erzähl ihr, wie du dich fühlst. Erklär ihr, dass dir die Schule wichtig ist, und dein Vater dich nicht unterstützt. Sag ihr, dass du dir wünschst, von ihr unterstützt zu werden.

Ich wünsche dir alles Gute

Claire

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten