Matura oder Berufslehre?

Hallo. Ich weiss nun echt nicht mehr weiter. Ich wiederhole derzeit die vorletzte Klasse vor der Matura und hab schon insgesamt 2 Jahre verloren. Dieses Jahr sieht es immer noch nicht besser aus, schon wieder in 3 Fächern ein Nicht genügend, wobei eines leicht auszubessern ist. Ich fühle mich den Lernanforderungen nicht mehr gewachsen, und bin schon gar nicht davon überzeugt, dass ich die Matura jemals schaffe. Mir fehlt jede Motivation diese Schule fertig zu machen.

Nun die Frage: was soll ich tun? In Französisch und Englisch weiss ich nie wie ich lernen soll. Nachhilfe nützt auch nichts ;(

Jetzt überlege ich wegen einer Alternative eine Lehre mit Matura zu machen, wobei ich dann schon 19 Jahre alt bin. Oder ob ich die Schule weiter machen soll so gut als möglich...

Bitte um einen Rat. Danke LG Alina

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

raus aus der Defensive

Liebe Alina

Du kämpfst und hinkst trotzdem hinten drein. Ich verstehe gut, dass dir die Motivation abhanden gekommen ist. Soviel lernen und soviel Einsatz und doch bekommst du nicht den Erfolg.

Jetzt überlegst du dir Alternativen. Weisst du denn, was für ein Beruf für dich geeignet wäre? Wo liegen deine Stärken? Bist du genau und naturwissenschaftlich interessiert, z.B. für einen Laborberuf oder wo liegen deine Fähigkeiten? Wenn du nach einem Beruf suchst, ist es wichtig, dass du nicht die Niederlagen im Gymi anschaust sondern das, was du eigentlich gut machst.

Die meisten jungen Menschen kennen nur etwa 20 Berufe, also schlage ich dir vor mal auf die Website vonwww.berufsberatung.ch zu gehen. Klick dich mal durch und lass dich überraschen, was es alles so gibt.

19 Jahre ist überhaupt kein Hindernis um mit einer Lehre zu beginnen. Du wirst sowieso noch weiter lernen, auch mit 30 und mit 40 wirst du wieder Neues lernen und vielleicht einen zusätzlichen Abschluss machen. Also stress dich nicht unnötig. Fang mal an mit einer Grundbildung, und wichtig dabei ist, dass du endlich mal Erfolg hast.

Ich wünsche dir sehr, dass du den Mut hast, eine Alternative zu wählen und deine Schullaufbahn mit einer Berufslehre einzutauschen.

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten