Mehr als Freundschaft möchte er nicht

Halli Hallo :)

Zurzeit geht es mir leider nicht so gut. Vor 2,5 Monaten hat sich mein damaliger Freund von mir getrennt, wir waren 2 jahre und 3 monate zusammen. die letzten 2 monate unserer Beziehung habe ich bei ihm gewohnt, es war eine notlösung. Es hat ihn sehr gestört da seine damalige wohnung sehr klein ist und wir beide wenig platz hatten und da wir unterschiedliche schichten arbeiten mussten kam sein schlaf leider oft zu kurz. Ich hatte angst das unsere beziehung zerbricht aber er sagte immer wir schaffen das schon. Er bot mir immer an dass ich zu ihm kann wenns nicht anders geht. Als ich auszog, hatten wir wenig kontakt und er war dauernd genervt. wenn ich fragte was los sei bekam ich keine antwort. Ich dachte wenn wir uns aussprechen, versöhnen wir uns wieder. Aber er machte Schluss. Er wollte nicht mehr reden. Ich versuchte ihn ein paar tage zurück zu gewinnen aber er streubte sich. Dann liess ich ihn ein paar wochen in ruhe, wir schrieben nur hin und wieder smsn aber nur smalltalk. Wir trafen uns nach unsrer trennung 4 mal. Das letzte mal redeten wir über unsre Trennung, er sagte er möchte keine Beziehung mehr weil er lieber alleine ist und sich auf seine Arbeit konzentriert. ICh weiss das er mich noch liebt und ich versuche ihn auch immer noch zurück zu gewinnen, er meinte er denkt darüber nach wenn er zeit hat .Er geht immer noch so lieb mit mir um. Ich habe Angst dass wenn ich ihn wochen lang zeit geb, dass ich ihn dann mehr und mehr verlier. Im moment sagt er mehr als freundschaft möchte er nicht. Ich liebe ihn so sehr und vermisse ihn, ohne ihn bin ich so einsam :(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Distanz führt nicht zu "Vergessen"

Liebe Jassy

Das ist eine schwierige Zeit. Ich kann gut verstehen, dass du dich einsam fühlt und ihn schrecklich vermisst. Du überlegst hin oder her, was du machen kannst, damit er dich wieder will. Aber er kennt dich sehr gut, du kannst nicht mehr viel richtig oder falsch machen. Jetzt musst du Geduld haben und abwarten, ob die Zeit ohne dich bei ihm etwas auslöst. Vielleicht stellt er sich das alleine-sein einfacher vor, als das es ist, vor allem falls er dich noch liebt. Ich kann verstehen, dass du Angst hast ihn zu verlieren, so ohne Kontakt. Doch so funktioniert Liebe nicht unbedingt. Distanz führt nicht einfach dazu, dass man den anderen "vergisst". Was du jetzt tun musst, ist zu dir schauen. Sei lieb zu dir, tu aktiv Dinge nur für dich. Und such dir Trost bei den Menschen um dich herum. Denn da gibt es einige Leute, die dich immer noch lieben, die du nicht nervst und die genau wissen, was sie an dir haben.

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten