Mein After kratzt. Soll ich es meiner Mutter beichten?

Mein After kratzt, was soll ich tun? Soll ich es meiner Mutter beichten? Denn ich habe heute meine Regel bekommen und das wäre nicht so angenehm.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Du kannst dir selbst helfen.

Hallo Anna

Du musst dich doch nicht dafür schämen, dass dein After kratzt. Das kann nämlich jedem passieren. Ich verstehe jedoch, dass es unangenehm ist, darüber zu sprechen. Dennoch finde ich, dass das Wort beichten hier nicht passt. Die Frage wäre mehr, soll ich meine Mutter um Hilfe bitten oder nicht?

Du kannst dich sehr wahrscheinlich erfolgreich selbst behandeln, deshalb musst du vorerst gar nicht um Hilfe bitten. Mit etwas Geduld und ein paar einfachen Behandlungstricks, geht das After-Kratzen wahrscheinlich von selbst weg. Deine Haut am After ist nämlich wahrscheinlich einfach etwas beschädigt und muss wieder heilen. (Übrigens: In deinem Alter ist es eher unwahrscheinlich, dass du zum Beispiel Hämorrhoiden hast, aber auch das liesse sich relativ einfach behandeln.) Hier kannst du mehr über das After-Jucken nachlesen:http://www.peinliches-problem.de/genitalprobleme/after-jucken

Tipps:

- Du solltest ja nicht mit der Hand kratzten, wenn dein After juckt! Das macht es nur noch schlimmer.

- Wasche deinen After gründlich (vor allem nach dem Stuhlgang) mit unparfümierter Seife und Wasser. Schau, dass keine Seifenresten übrig bleiben. 

- Ein einfaches Mittel: Einen Watteball mit Baby-Puder bestäuben und während der Nacht auf dem After belassen. Du kannst auch eine Salbe in der Apotheke kaufen: z.B. Tannolact (Heilmittel gegen Jucken am After) oder Zinkoxid-Salbe (wenn das Kratzen wirklich wirklich unerträglich ist), Mytosil-Salbe. Versuch es doch zunächst mal mit dem Watteball und Baby-Puder.

- Verwende keine fetthaltigen Mittel wie z.B. Vaseline

- Trage lockere Baumwollunterwäsche

- Vermeide blähendes Essen

Falls sich das Problem so nicht innerhalb von ein paar Tagen bessert, solltest du deinen Hausarzt oder deine Hausärztin besuchen. Dann wäre es wohl am einfachsten, wenn du das zuerst deiner Mutter sagst, oder?

Das, was du schreibst mit deiner Regel verstehe ich nicht. Meinst du denn, dass deine Regel ein Zusammenhang mit dem After-Jucken hat?? Das ist nämlich nicht so. Die Regelblutung kommt ja aus deinem Scheideneingang heraus und nicht aus deinem After. Oder juckt dich die Scheide? Das wäre dann etwas anderes als ein After-Jucken. Wenn du zum allerersten Mal deine Tage bekommen hast, würde ich das deiner Mutter sagen. Aber du kannst auch hier Tipps lesen zur Anwendung von Binden, Tampons etc.https://www.lilli.ch/periode_menstruation_tage_binde_tampon/Liebe Grüsse und gute Besserung!

Sophia

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten