© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Mein Freund hat mich verlassen

Mein Freund hat mich verlassen und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Mir geht es total mies, ich kann nicht mehr schlafen und nichts mehr essen. Egal was ich mache mich erinnert alles an ihn. Ich bin am ende, habe keine Kraft mehr. Keine Motivation. Ich wünsche mir manchmal einfach nur noch, nicht mehr hier zu sein. Was kann ich machen? Es tut so weh!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Balance zwischen Traurigkeit und Ablenkung

Liebe Marie

Es tut wahnsinnig weh, wenn man verlassen wird. Ich kann alles was du beschreibst, gut nachvollziehen, denn es ist normal, so zu reagieren, wenn die Liebe einen so vor den Kopf stösst. Zunächst wird du nicht viel machen können, ausser diesen Schmerz und diese Traurigkeit zu an dich heranzulassen. Das braucht Zeit, bis man sich an den neuen Zustand gewöhnt. Gleichzeitig solltest du aber versuchen, dich etwas abzulenken. Du sollst also weder über die Situation grübeln, noch sie nur verdrängen. Du kannst zum Beispiel deine Schmerz/Traurigkeit/Wut in ein Tagebuch oder in Briefe schreiben, das Geschriebene nachher versorgen und danach rausgehen und dich mit Leuten treffen, die dir gut tun und die dich gern haben. Wenn du im Moment doch lieber allein bist, tut es sehr gut Sport zu treiben. Wichtig ist, dass du gut auf dich selber hörst und herausfinden kannst, was dir gut tut. Und liebe Marie, es wird vorbeigehen, so unvorstellbar es im Moment auch tönt. 

Lieber Gruss, Kim