© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Mein Pferd ist alles für mich

Hallo ;o

Mein Pferd ist totkrank, seit langem schon, keiner kann ihr helfen! In meiner Familie läufts ständig nur schlecht, nur Streit mit den Eltern, Geld haben wir auch nicht und ich hab in letzter Zeit auch nur Streit mit meiner besten Freundin, und Angst um sie muss ich auch immer haben, weil sie wegen Liebeskummer oder sonst was immer anfängt drogen zu nehmen & spielt mit dem Selbstmord :( Der Einzige halt ist mein Pferd, meine Stute ist alles für mich!

Und einen Freund werde ich wahrscheinlich auch nie finden, weil ich ja so hässlich bin! Ich hab einfach keine Lust mehr auf das Leben und auch nicht auf Reden. Ich weiß nicht mehr weiter...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Etwas Abstand von den Stressquellen

Liebe Amelie

Es tut mir so leid, dass dein Pferd krank ist. Gerade in diesen schwierigen Zeiten bräuchtest du doch unbedingt diesen Halt. Du musst nicht unbedingt Reden, damit es dir besser geht, doch du musst Dinge tun können, die dir gut tun und dich eine Weile vergessen lassen, was für Sorgen du hast. Denn auch wenn du deine Familie und deine beste Freundin liebst, bist du nicht für ihre Sorgen oder ihr Glück verantwortlich, sondern in erster Linie für dein eigenes Glück. Versuch also im Moment etwas Abstand zu halten von diesen Stressquellen und tu etwas für dich selber, dass dich ablenkt, auf andere Gedanken bringt. Gut ist es immer, ein bisschen Zeit mit Leuten zu verbringen, bei denen man sich wohl fühlt. Im Moment hast gerade keine Lust auf gar nichts, das ist klar und verständlich, es wird aber wieder vorbeigehen, nach einer Weile wird alles wieder etwas positiver aussehen.