Meine Mutter zeigt mir nicht, dass sie mich lieb hat

Hallo

meine Mutter zeigt mir nicht ein Stück, dass sie mich lieb hat. Sie schreit mich nur noch an und ist mies drauf. Sie umarmt mich nie und gibt mir auch nie ein Küsschen. Manchmal ist sie gut drauf (aber immer nur kurz) und dann darf ich nichts Falsches sagen sonst ist sie wieder sauer. Leider ist meine Mutter auch nicht wie die meisten anderen. Sie kommt nicht zu mir, wenn ich was habe oder ist nicht traurig, wenn ich sie frage ob sie mich noch lieb hat.

Bitte helft mir

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Man darf das auch bei anderen

Liebe Hannah

Das ist traurig, dass deine Mutter dir nicht zeigen kann, dass sie dich liebt. Denn sie liebt dich ganz bestimmt, doch sie hat wohl Probleme, mit denen sie nicht klar kommt. Sie merkt irgendwie auch nicht richtig, dass sie dir damit weh tut. Denn für sie ist es ja logisch, dass sie dich lieb hat. Und darum schreit sie dich an und zeigt dir wenig Liebe, obwohl ihre Probleme überhaupt nichts mit dir zu tun haben. Das muss sehr anstrengend sein. Ausserdem hast du viele Küsschen verdient und dazu noch Umarmungen, Belohnungen, Trost, gemeinsames Lachen und ganz viele Liebe. Es ist super, wenn eine Mutter das alles geben kann. Doch wenn es nicht so ist, hat man das Recht, all diese Dinge bei anderen Personen und auch bei sich selber abzuholen. Es gibt in deiner Welt bestimmt Menschen, die dich auch lieb haben und gerne für dich da sind. Das kann deine Freundin, die Mutter der Freundin, jemand aus der Familie, aus der Schule oder aus der Nachbarschaft sein, den du gut kennst. Und auch du selber kannst ganz lieb zu dir sein und dir selber Dinge tun, die dir gut tun und dir eine gutes Gefühl geben. Das ist natürlich nicht das gleiche, aber es hat schon eine ziemliche Wirkung. Und die Momente, in denen deine Mutter gut drauf ist, die sollst du aber auch so richtig geniessen und ausnutzen.

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten