© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Meine nette Mutter ist nicht mehr nett

Hallo.

Meine Mutter macht mir zu zeit die Hölle heiß. Sie kontrolliert mich noch mehr, fragt mit wem ich schreibe und und und. Dann ist das aktuelle Thema, das ich eine bekannte besuchen möchte. Doch meine Mutter meinte nur, ja sie fährt mich nicht, ich kann gucken wie ich da hoch komme usw.

Dann gehe ich auch noch Reiten, sie hat früher immer geschwärmt, wie toll es ist und fuhr mich mit stolz zum Stall. Nun die Letzten Wochen sagte sie, ich bin nicht dein Taxi ich fahr dich nimmer usw. Ich würde ja mit dem Bus gegeben falls mit dem Zug fahren, aber da fährt keiner hin. Nun ja, heute hat sie mich mit dem Satz beworfen : "Ich tue das was ich will, was ich nicht will tue ich nicht.

Ich denke mir jedes Mal, was der Mist soll. Wir haben uns so gut verstanden, aber jetzt, macht sie mir nur noch Stress. selbst mit meiner bekannten kann ich nicht ungestört Telefonieren. Ich habe noch eine nette Freundin. Die hier in der Nähe wohnt. Sie unterstützt mich, sie hat mir auch gesagt ich soll hier eine Beratung starten.

-Mein Hund ist echt eine liebe, sie tröstet einen sie hört einem zu, sie geht mit mir lange Strecken doch eins fehlt mir, meine Mutter, die ich kenne, die nett ist, manchmal bisschen komisch aber immer so wie früher. Doch, das habe ich nicht mehr. Sie macht alles abhängig was ich tue. Wenn ich irgendwas falsches sage, versucht sie wieder urteile zu machen.Ich möchte einfach, das mein Leben, so wie früher ist. Nun das war´s von mir. Vielen Dank für das Lesen.

Von namenslos ;)

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Vögel werfen die Jungen aus dem Nest, damit sie fliegen lernen

Hallo namenlose

Manchmal kann es sehr mühsam und anstrengend sein, wenn sich eine Beziehung verändert. Dass sich deine Mutter je älter du wirst, dir gegenüber verändert, ist aber auch notwendig.

Einerseits kannst du nur so lernen, selbständig zu sein, was für deine Entwicklung und fürs Erwachsenwerden sehr wichtig ist! Anderseits kann deine Mutter nicht dein ganzes Leben die gleiche Fürsorge aufbringen.

Dass man ein Kind eher rumfährt, ist natürlich, im Jugendalter muss man aber auch lernen, sich selber zu organisieren. Trotzdem ist deine Mutter immer noch diejenige, die dir Dinge verbieten und erlauben kann. Wenn du sehr unzufrieden mit deiner Situation bist, setz dich in einem ruhigen Moment mit ihr hin und sage ihr, was dich so stört. Denk aber auch daran, dass du nicht einfach nur Forderungen stellen kannst, sondern deiner Mutter auch entgegen kommen und Kompromisse eingehen solltest. Also überleg dir zu jedem Punkt, den du ihr sagst auch ein Angebot, was du besser machen könntest.

Liebe Grüsse

Claire