Mobbing hinterlässt schwarzes Loch im Herzen

Guten Abend! :) Ich habe vor einigen Monaten angefangen mir selbst weh zu machen. Ich halte mein Leben nicht mehr aus! :( Ich habe aber vor einiger Zeit aufgehört damit, da ich heraus gefunden habe, dass es auch andere Mittel gibt! :) Da ich es aber mal gemacht habe, habe ich jetzt einige Narben auf meinem Körper. Was soll ich im nächsten Sommer tun?

Sie waren ziemlich tief, deshalb kann man sie gut sehen. Was soll ich denn zB. beim Sport Unterricht machen, wenn wir ins Schwimmbad gehen? Da hilft jegliches Make-Up nicht. Ich weiss das es falsch war, aber damals sah ich einfach keinen anderen Ausweg! Haben sie eine Idee was ich machen kann? Es weiss eben niemand (ausser meine zwei besten Freundinnen) was ich getan habe, und unterstützen mich auch! :) <3 Aber wenn die anderen Mitschüler das sehen (mich haben jetzt schon einige angesprochen, ich habe bis jetzt jedesmal eine Ausrede gefunden, aber wer weiss wie lange das noch geht?)

Ich werde gemobbt, wurde auch in meiner Vergangenheit extrem ausgeschlossen und gemobbt. Das war eine schwere Zeit und ich habe jetzt für mein ganzes Leben ein schwarzes Loch in meinem Herzen. :( Keiner wusste wie es mir ging, und diese schere Zeit ist schuld daran, wie ich jetzt bin.

Ich war früher ein sehr lebensfrohes Mädchen lachte viel, hatte gute Noten... Als das Mobbing anfing, und ich begonnen habe mir weh zu machen, änderte sich alles. Meine Noten sind nciht mehr so gut, ich lache fast nur noch "künstlich" bis gar nicht, denke sehr viel nach etc.. Jetzt habe ich sogar noch die Befürchtung das ich mein Lebenswunsch nicht erfüllen kann, zu studieren. Meine Lebensfreude ist total verschwunden, ich kann mich nicht mehr gut auf die Schule konzentrieren usw..

Wenn ich mein Lebenswunsch nicht erfüllen kann, weiss ich nicht was ich machen werde. Ich weiss aber jetzt schon dass ich in ein riesiges, schwarzes, dunkels Loch fallen werde. Ob ich dann wieder aufstehen kann weiss ich nicht. Ich gebe mir wirklich sehr Mühe, und versuche mein bestes! Aber offenbar reicht das nicht. Es ist so, als würde sich mein Hirn dagegen wären zu lernen. Was soll ich tun? Ich bin total überfordert! :(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Du bist auf dem richtigen Weg

Liebe Caroline

Gemobbt zu werden ist ganz schlimm. Es kann tiefe Löcher in der Seele hinterlassen, die viel Zeit und Kraft brauchen um sie zu füllen. Ich habe bei dir das Gefühl, dass du auf dem richtigen Weg bist!! Ich bin stolz auf dich, dass du aufgehört hast, dir weh zu machen. Bleib stark und geh auf diesem Weg weiter. Du Spuren aus dieser schlimmen Zeit hast du aber immer noch und wirst du auch nicht so schnell los. Im Sommer wird es dir schwer fallen diese Spuren zu verstecken. Make-up, Narbencreme helfen nur ansatzweise. Wenn dich jemand darauf anspricht, musst du wissen wie du reagieren willst. Du kannst sagen, dass du nicht darüber reden möchtest, weil es schon lange her ist. Überleg dir selbst wie du auf Anfragen reagieren willst. Wenn du vorbereitet bist, fühlst du dich nicht so unbeholfen und unwohl falls du darauf angesprochen wirst.

Leider wird es immer wieder Leute geben, die schlecht über dich reden. Aber du musst dir bewusst werden, dass du es nie allen Personen in deinem Umfeld Recht machen kannst. Irgendjemand wird immer unzufrieden sein oder etwas auszusetzten haben. Wichtig ist, dass du einige gute Freunde hast, denen du vertrauen kannst. Und bei dir ist das der Fall!! Du hast 2 beste Freundinnen!! Es ist super, dass du so tolle Menschen um dich hast, denen du vertraust und die dich auch untersützten. Mit einem vertrauten Umfeld und guten gemeinsamen Erlebnissen wird es dir auch leichter fallen, diese dunklen Löcher in deiner Seele zu stopfen. Um wieder etwas glücklicher zu werden, sei mit den Personen zusammen, die dir gut tun. Unternimm mit diesen Menschen etwas, dass dir wirklich Spass macht, wo du wirklich lachen.... z.b. einen lustigen Film mit deinen Freundinnen schauen und leckere Muffins essen;)?

Wenn es dein Traum ist zu studieren, dann kämpfe für diesen Traum!! Mit deinen Freundinnen kannst du dich auch zusammen tun und eine Lerngruppe bilden. Dann könnt ihr gemeinsam lernen und euch den Stoff erklären. Wenn dir das alleine Lernen Mühe bereitet, kann es manchmal ganz hilfreich sein in Gruppen zu lernen.

Geh auf deinem neuen Weg weiter, dann wirst du deine Ziele auch erreichen können und nicht mehr in das schwarze Loch zurück fallen.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten