© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Mutter ist facebook-süchtig

Mein Mutter ist richtig süchtig nach Facebook, wenn sie nicht arbeiten muss, sitzt sie die ganze Zeit vor dem computer und sobald etwas nicht mehr funktioniert bei Facebook muss ich ihr immer helfen. Am Anfang war das kein Problem, aber später war es nur noch nervig so, dass ich mich geweigert habe und ihr nicht helfen wollte. Seitdem gibt es nur noch Stress in der Familie. Sobald ich es meiner Tante und meinen Onkel anvertraue, gibt es auch nur noch mehr stress und dann wird immer alles so dargestellt, dass ich die Familie kaputt machen will. Nur ich kann so nicht mehr. Meine Mutter schreibt auch mit anderen Männer aus dem Ausland auf facebook und zwar nicht nur so freundschftliche Dinge.

Weil wir in den Ferien immer in den gleichen Urlaubsort fahren und sie sich da auch immer mit anderen Typen in der Disco trifft, gibt es auch immer Streit. Und ich weiß nicht was ich machen soll, alle sagen das ich daran Schuld bin.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Selbst verantwortlich für die Freizeitgestaltung

Liebe Celine

Wenn es zu Hause ständig kracht und Streit gibt, ist das ziemlich bealstend. Aber für einen Streit braucht es immer mehrere Personen... von dem her, ist es nicht fair, die ganze Schuld auf dich zu schieben. Wenn du über die Situation zu bei dir zu Hause mit jemandem sprechen möchtest, dann kannst du das auch weiterhin tun. Es kann gut tun, sich die Sorgen bei jemanden von der Seele zu sprechen. Wenn du das nächste Mal mit deiner Tante sprichst, dann stell bereits zu Beginn klar, dass du keinen Streit anzetteln möchtest, sondern nur mit jemandem darüber reden willst. So nimmst du eine ganz klare Position und machst zum vorherein klar, dass du nicht die Familie zerstören möchtest, sondern nur jemanden zum reden brauchst. Um Streit zu vermeiden, kannst du deine Tante auch bitten, sie soll die Dinge für sich behalten. 

Wenn deine Mutter facebook-süchtig ist, kannst du leider nicht viel dagegen machen. Sie muss selbst entscheiden, wie sie ihre Freizeit gestalten möchte. Wenn sie Stunden vor dem Computer verbringen möchte, oder sich mit Typen in den Discos trifft, dann muss sie dieses Verhalten selbst verantworten. Damit sie dich bei Computer-Angelegenheiten nicht mehr ständig um Hilfe bitten muss, schlag ihr doch vor einen Computerkurs zu machen, dann muss sie deine Hilfe weniger in Anspruch nehmen.

Laura