Nicht an Geburtstagsparty eingeladen

2 Mädchen aus meiner Klasse feiern ihren Geburtstag zusammen. Sie wollen eine gemeinsame Party machen. Dafür haben sie die ganze Klasse, sogar die Jungs bis auf mich und ein Mädchen eingeladen. Aber dieses Mädchen ist eine Außenseiterin und keiner kann sie leiden. Mich haben sie denke ich nicht eingeladen, weil ich immer noch mit diesem Mädchen befreundet bin. Nun schließen mich deshalb alle aus. :/ Aber ich finde das ziemlich unfair :/ Ich will mir meine Freunde selbst aussuchen und nicht von anderen bestimmt bekommen werden mit wem ich nun befreundet sein darf..

Was kann ich nur tun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Amüsier dich trotzdem!!

Liebe Hanna

Ich finde es super von dir, dass du trotzdem mit diesem Mädchen befreundet bist, auch wenn sie eine Aussenseiterin ist. Das zeigt, dass du eine starke Persönlichkeit hast!!! Du sollst mit den Menschen befreundet sein, die du gern hast, das ist deine eigene Wahl. Wenn die anderen dieses Mädchen nicht mögen, kannst du trotzdem mit ihr befreundet sein!! Es ist fies, dass deine beiden Freundinnen dich nicht zu ihrem Geburtstag eingeladen haben, das tut weh und verletzt dich sicher fest. Aber nur weil du nicht am Geburtstag eingeladen bist, kannst du totzdem Spass haben!! Was machst du gerne? Überleg dir einen Alternativplan für die Zeit während der Party, der dir Spass macht. Ein Kinoabend/nachmittag wäre vielleicht etwas Spezielles, das dir Freude bereitet. Nimm noch eine Freundin, eine Cousine oder dieses andere ausgeschlossene Mädchen mit und amüsiert euch!! Viel Spass

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten