Noch nie einen richtigen Freund

hi,

ich bin ein mädchen und bin in 4 monaten 18 jahre alt. irgendwie habe ich immer versucht/versuche ich immer zu verdrängen, dass es mir eben doch was ausmacht, dass ich noch nie einen richtigen freund hatte. (oke einmal, aber das war hauptsächlich per handy/sms) besonders, dass ich noch nie einen junge geküsst habe... es kommt immer öfter vor, momente, in denen ich richtig tief unten bin, weil ich mich wertlos fühle und besonders: hässlich. wahrscheinlich liegt es auch an meiner haltung, ich schaue immer auf den boden wenn ich laufe... es ist auch nicht so, dass ich jetzt gerne einen festen freund hätte, dafür bin ich (noch) nicht bereit, weil ich mich so hässlich und schrecklich finde, aber ich habe halt angst, dass es immer so bleiben wird...und sätze wie "das kommt schon noch" oder so kann man sich gleich sparen.. sorry, aber ist so.. ich hatte insgesamt eigentlich immer großes pech in der liebe bzw in sachen jungs, sodass ich mich immer mehr zurückgezogen hab und nun, auch deshalb, im selbsthass bade..und das schon ein jahr,ungefähr.

über einen rat würde ich mich freuen

liebe grüße

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Ein Jahr ist genug - jetzt musst du raus

Liebe K.

Ich kann verstehen, dass es dich bedrückt, nie einen Kuss bekommen oder einen Freund gehabt zu haben. Aber such dafür nicht Gründe wie deine Haltung oder dein Aussehen als Erklärung. Das hat überhaupt nichts damit zu tun. Du hattest einfach noch nicht das Glück, auf jemanden zu treffen, der wirklich gut zu dir passt. Natürlich wirst du einigermassen immer so aussehen, wie du aussiehst, wobei ob überhaupt und wie hässlich du bist, kann ich natürlich nicht beurteilen. Das kommt auch wirklich nicht so darauf an. Denn es kommt wirklich darauf an, was du aus dir machst. Wenn du dich zurückziehst und im Selbsthass badest, wird sich dein Leben nur zum Negativen ändern. Ein Jahr ist zu lange, du musst da jetzt sofort raus. Es ist Frühling, die Tage sind wieder länger, die Sonne scheint. Pack diese Chance, geh mir der Natur mit und starte einen Neuanfang. Steck dir ein paar Ziele und Herausforderungen, die du diesen Sommer erreichen willst. Am besten geht es dabei um Dinge, die du mit anderen Menschen tun musst. Du musst wirklich wieder unter Menschen, du musst wieder erleben, dass Leute dich mögen und dass du es mit ihnen gut haben kannst.