© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Nur 1,64m

Hallo.

Meine Name ist Max ich bin 16 jahre alt und ich bin nur 1,64m groß. Ich bin deswegen voll deprimiert :(. Ich denke vom Aufstehen bis zum schlafen gehen daran. Ja nunja und das war aber noch nicht alles. Ich bin in der 10 Klasse und auf einem Gymnasium. Naja mir fällt lernen sehr schwer wie das eben so ist und nunja ich hab einen Schnitt von ca. 3. Naja dann noch zu Hause, da läuft es auch nicht so gut :(. Meine Eltern sind kaum zu Hause und meine Schwester wird bevorzugt. Naja ich bin seit einem halben Jahr nicht mehr gewachsen :( in der Schule wirds auch nicht besser :( und naja zu Hause erst recht nicht :(. Naja und alles in Allen gehts mir total beschissen :( Desweiteren hab ich das Gefühl das ich komplett unbeliebt bin da ich kaum angesprochen werde :(. Naja und sie t 1,5 Jahren gehts mir so ;(.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Was kannst du beeinflussen und was nicht?

Lieber Max

Ich sehe: alles in allem total beschissen. Nun ist die Frage, was du ändern kannst und was nicht. Das zu erkennen ist ein wichtiger Schritt zu einem für dich zufriedenerem Leben. Der nächste Schritt ist zu akzeptieren, dass gewisse Dinge nicht in deiner Macht liegen, und die diejenigen Dinge, die du ändern kannst, anzugehen. Deine Grösse wirst du nicht beeinflussen können, darum machst du dich nur verrückt, wenn du den ganzen Tag darüber nachdenkst. Natürlich begleitet dich deine Grösse ständig, doch das tut deine Haarfarbe auch und du denkst nicht ständig darüber nach. Es ist als Mann nicht einfach, klein zu sein, das verstehe ich total. Trotzdem ist es so wichtig, dass du lernst, dass es auf so viel mehr ankommt als auf deine Grösse, wenn du beliebt oder attraktiv sein willst. Es viel wichtiger, was du in deinem Kopf hast, wie du dein Leben lebst und was du ausstrahlst. Wenn du dich aber den ganzen Tag mit deiner Grösse beschäftigst, immer nur mit den Schultern zuckst (naja...) und dich sowieso übergangen fühlst, dann glaub ich nicht, dass du ausstrahlst: hey, sprecht mich an, ich bin ein Typ, der das Leben zu geniessen weiss und es wird sich lohnen, mich kennenzulernen. Im Gegensatz zu deiner Grösse kannst du aber zum Beispiel etwas gegen deine Lernschwierigkeiten tun. Du kannst verschiedene Lerntechniken ausprobieren oder beginnen, mit anderen zusammen zu lernen. Es geht darum herauszufinden, wie das Lernen am besten zu dir passt. Denn bis jetzt musst du für dich falsch gelernt haben. Mach also nicht so weiter, sondern ändere etwas.