Nur noch am Saufen

Hallo

meine freundin hat nach 2 jahren beziehung die beziehung beendet, bin seit 8 wochen nicht mehr mit ihr zusammen, aber ich liebe sie echt über alles, wirklich, ich weiß nicht mehr weiter, hab mit dem saufen angefangen, bin nur no am saufen, obwohl ich kein typ bin, wo sauft naja was soll ich machen ???

sorry für die störung, bin 20 jahre alt

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Liebeskummerphasen und andere

Lieber Simon

Es tut mir leid, dass deine Freundin dich verlassen hat. So etwas schmerzt wahnsinnig, man weiss nicht, wohin mit den Gefühlen und es ist kaum aushaltbar. Deshalb hast du zum Alkohol gegriffen, der die Gefühle manchmal für einen kleinen Moment ein bisschen betäuben kann, aber egal ob man der Typ, der trinkt ist, oder nicht, ist das keine Lösung. Nicht nur weil Alkohol grundsätzlich schädlich ist und kein Problem löst, sondern weil man dadurch den Schmerz einfach verschiebt, verschwinden tut er aber nicht. Man hat dann einfach zusätzlich einen Kater und ist noch empfindlicher.

Was du tun solltest, ist diese schweren Gefühlen zuzulassen. Wenn du es nicht rauslässt, wirst du sie nie los. Du sollst dich hinsetzen können und weinen. Denn es tut weh. Es ist normal, dass man in so einer Zeit nicht funktioniert wie immer. Du darfst im Moment nicht zu viel von dir erwarten. Wichtig ist, dass du mit jemandem darüber sprechen kannst, wie es dir geht. Mit jemandem aus der Familie, einem Freund oder jemand von der Arbeit.

Doch gleichzeitig solltest du deine Tage im Moment in Liebeskummerphasen und Ablenkphasen unterteilen. Gib dir ein paar Stunden am Tag oder in der Woche Zeit, in denen es dir schlecht geht. Mach es bewusst, in dieser Zeit darf es dir schlecht gehen. Der Rest der Zeit lenkst du dich mit Sport, etwas Kreativem oder etwas Sozialem ab. Du musst dir klar machen, dass dein Leben auch gute Sachen hat, die nichts mit ihr zu tun haben. In diese Dinge solltest du dich jetzt reinstürzen - natürlich solange es nichts ist, das dir schadet. Mit der Zeit werden die Liebeskummerphasen kürzer, weniger schlimm und irgendwann von alleine verschwinden.

Lieber Gruss, Kim

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten