Pornosüchtig

Hay ich hab eine frage unzwar glaub ich dass ich pornosüchtig bin. Weil ich mir jeden tag ungefähr 2 mal einen porno ansehe und dabei selbstbefriedige. Nun die frage: was soll ich dagegen tun? Ich bin grade mal 13 -.-

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Pornos nur problematisch wenn sie dein Lebensinhalt sind

Lieber Dario

Nur weil du dir oft Pornos anschaust, bist du noch nicht pornosüchtig. Erst wenn die Pronos zu deinem Lebensmittelpunkt werden und sich alles nur noch um diese Erotikclips dreht, dann besteht die Gefahr einer Pornosucht. Wenn du beginnst anderer Freizeitaktivitäten durch Pronos zu ersetzen oder du auf Treffen mit deinen Freunden verzichtest um dir zu Hause Pornos rein zu ziehen, dann würde ich dein Verhalten als problematisch einschätzen!! Ist das bei dir denn so? Wichtig ist, dass die Pornos nicht dein Lebensinhalt werden. Versuch in deiner Freizeit nicht nur zu Hause vor dem TV zu sitzen, sondern triff dich mit deinen Kumpels oder mach Sport. Solche Aktivitäten sind auch eine super Ablenkung von den Pornos. Wenn du dann am Abend, doch noch Lust auf einen Porno hast, dann solltest du dir den nicht verbieten. Du bist in einem Alter wo du dran bist deinen Körper und die Sexualität zu entdecken. Das ist unglaublich spannend und wenn du mit den Pornos Spass hast, dann ist doch da nichts schlimmes dran. Es kann gut sein, dass es sich dabei auch nur um eine Phase handelt. Es gibt viele Jungs, die in deinem Alter Pornos "entdecken" und dann auch relativ viele davon schauen. Es kann gut sein, dass das in einem halben Jahr schon wieder ganz anders aussieht. 

Laura