Praktische Führerscheinprüfung

hey..  bin heute morgen durch die praktische führerscheinprüfung gefallen und mir geht es ziemlich schlecht deswegen....würde am liebsten alles hinschmeißen.. ja klar,dann wär alles umsonst gewesen, aber mittlerweile frag ich mich wirklich,ob ich überhaupt in der lage bin, am verkehr teilzunehmen...

es macht mich wahnsinnig, andere autos zu sehen, bleibe jetzt erstmal ein paar tage nur daheim, denn wenn ich rausgehe und sehe, dass so viele menschen ihren führerschein haben, verurteile ich mich nur noch mehr....

wie soll ich es schaffen, nicht mehr so streng mit mir zu sein? auch was mein aussehen betrifft...aussehen und fähigkeiten....

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Fehler können sympathisch wirken;)

Liebe Hanna

Erstmal kann ich dich beruhigen. Nur weil du die Fahrprüfung nicht beim ersten Mal bestanden hast, bist du nich unfähig!! Ich kenne ganz viele sehr intelligente Menschen, die den Führerschein erst beim zweiten Anlauf geschafft haben. Das bedeutet noch lange nicht, dass du deswegen schlechter Auto fahren kannst!!!!!! Natürlich ist es erlaubt traurig zu sein, das wäre ich auch... Heul dich bei jemandem aus: bei deiner Mutter, deiner Freundin... egal. Wenn du deinen Frust rausgeweint hast, dann verbiete dir nicht den Spass... Mach gerade das Gegenteil: Gönn dir etwas!!! Kauf dir ein tolles Kleidungsstück, geh ins Kino oder mach irgendetwas das dir Spass macht um deinem Frust entgegenzuwirken und dich aufzuheitern.

Es ist anstrengend, wenn man immer so streng mit sich selbst ist. Man kann aber auch lernen grosszügiger zu sein und sich die eigenen Fehler zu verzeihen. Das muss man allerdings etwas lernen. Ein erster Schritt ist sich jeden Tag mindestens ein Mal zu loben, statt nur nach der Kritik zu suchen. Das kann sich auf deine Fähigkeiten oder dein Aussehen beziehen (zb. heute sehen meine Haare schön glänzend aus). Und wenn du trotzdem mal einen Fehler entdeckst, dann vergiss nicht "Fehler sind menschlich." Für andere kann es sogar sympathisch wirken, wenn man selbst einen Fehler macht, denn das zeigt, dass niemand perfekt ist.

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten