© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Rückfall

Liebes Kopf-Hoch Team!

Ich hatte heute eienen starken Rückfall vom ritzen. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll und brauche dringende Hilfe!BITTE! Ich habe Angst das meine Eltern merken, dass ich mich wieder geritzt habe und meine Freunde machen sich auch schon sehr große Sorgen um mich ...:'( Ich habe wirklich Angst, dass ich deswegen wieder abrutsche weil ich es gerade geschafft hatte aufzuhören ...  Ich hatte euch ja schon mal angeschrieben und das mit dem Gewichtig ist viel schlimmer geworden ... Ich wiege nun viel weniger. Das nicht mehr normal... Ich habe Angst mit meinen Eltern zu reden und deswegen hoffe ich auf schnellst mögliche Hilfe von euch!:(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Nimm die Hilfe an

Liebe Lea

Ich antworte dir hier auf alle deine Anfragen zusammen. Ich kann gut verstehen, dass du Angst hast wieder rückfällig zu werden. Sicher bist du verzweifelt und traurig, dass du wieder angefangen hast zu Ritzen. Du hast viele liebe Menschen um dich, die sich Sorgen machen. Ihre Sorgen sind berechtigt, denn mit Ritzen tust du dir selbst weh und schadest deinem Körper. Gibt es nicht eine andere Möglichkeit, wie du deine Spannungen abbauen kannst? Schrei in dein Kissen, geh joggen, höre deine Lieblingsmusik .... Überleg dir welche Situationen und Tätigkeiten dich vom Ritzen abhalten und dich beruhigen. Wenn du merkst, dass sich der Drang zum Ritzen wieder langsam einschleicht, dann wende diese stress-abbauende Technik an. So kannst du frühzeitig einen Rückfall verhindern. 

Dein Gewicht bereitet mir grosse Sorgen. Dein Körper brauchst Nahrung um gut zu funktionieren. Das Essen macht, dass dein Körper fit bleibt und du dich zu einer schönen Frau entwickelst. Hat dein Körper zu wenig Energie, dann reagiert er: Deine Haare können ausfallen, die Knochen können spröde werden und möglicherweise bekommt man auch Probleme mit dem Herzen und anderen Organen. Es ist also wichtig, dass du nicht aufhörst zu essen. Bitte tu mir diesen Gefallen.

Deine Eltern und Freunde haben Angst um dich und wollen dir helfen. Kannst du ihre Hilfe nicht annehmen? Du sagst, dass du nicht möchtest, dass deine Eltern merken, wenn du dich ritzt. Aber deine Eltern haben sicher gemerkt, dass es dir nicht gut geht. Sie sehen doch auch wie du leidest und wahrscheinlich haben sie auch gemerkt, wie dünn du bist. Es ist schwierig über persönliche Probleme wie das Ritzen oder das Gewicht mit den Eltern zu reden. Aber deine Eltern haben dich gern und hören dir sicher zu. Du must ihnen ja nicht alles auf ein Mal erzählen. Du kannst es in kleinen Schritten tun. Wenn es dir zu schwer fällt mit ihnen direkt zu reden, dann kannst du ihnen ja auch einen Brief schreiben. Wenn sie wissen, wie du dich fühlst, können sie dich auch besser verstehen. Ich weiss es braucht viel Mut, aber du musst keine Angst haben.

Laura