Raste aus bei Berührungen

Sali Laura. Eigentlich bin ich ein offener Mensch. Aber es gibt einige Situationen im Leben, die mich dieser Offenheit unterbinden. Mittlerweile bin ich fast 21 Jahre alt und wohne momentan noch bei meinen Eltern. Das Problem dabei ist, dass mich die Eltern immer irgendwo berühren müssen. Sei dies mein Bauch, mein Rücken, oder dass sie mir den Kopf streicheln. Dies ohne Grund! Deshalb raste ich immer wieder komplett aus, da mir dies gar nicht passt. Klar, als Kind wurde mir sehr oft geholfen und damals kamen mir die Eltern schon ziemlich nah. Doch heute bin ich ziemlich selbständig unterwegs. Meine Eltern haben das Gefühl, ich müsse in eine Psychiatrie eingewiesen werden, da meine Ausraster (beim Berühen und Streicheln) nicht ganz normal sind. Ich empfinde es schon fast als Missbrauch. Was muss ich da tun?  Besten Dank und Gruss

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Ernsthaftes Gespräch mit Eltern

Lieber Johnny

Als Kind hat man es oft gern, wenn man von den Eltern gestreichelt und umsorgt wird. Es ist eine Form der Zuneigung und Kinder können durch das Umarmen und Streicheln geströstet werden, wenn sie traurig sind. Je älter man wird, desto weniger werden die Berührungen der Eltern gemocht. Das ist ein normaler Prozess. Deine Reaktion ist jedoch schon ziemlich heftig...  Auf jeden Fall solltest du, falls du es noch nicht getan hast, ein ernsthaftes Gespräch mit deinen Eltern führen!! Mach ihnen klar, dass du es nicht gern hast, wenn du von ihnen berührt wirst und bitte sie dies zu unterlassen. Sag ihnen das ruhig und sachlich. Erzähl ihnen, dass du dich total unwohl fühlst wenn du von Ihnen berührt wirst. Wenn du Ihnen erzählst, wie und was du dabei fühlst, können sie dich besser verstehen und werden ihr Verhalten besser ändern können. Anstatt auszurasten wäre es sinnvoll eine andere Alternative zu finden, deinen Wut und Ärger rauszulassen... Wo kannst du deinen Frust sonst noch abbauen? Joggen gehen, laut Musik hören, 10 mal tief durchatmen...

Eine Therapie könnte dir dabei helfen heraus zu finden warum du so heftig auf die Berührungen deiner Eltern reagierst. Reagierst du nur bei deinen Eltern so oder hast du es auch nicht gern, wenn die ein andere Menschen (z.B. Freundin/Freunde) berühren. Wenn du generell Angst oder Unwohl sein bei Berührungen empfindest, dann kann dir eine Therapie helfen dich an die Berührungen zu gewöhnen und die Angst davor abzubauen. Eine Therapie solltest du allerdings nur anfangen, wenn du motiviert bist aktiv an dieser "Berührungsproblematik" zu arbeiten. 

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten