top of page

Rauchen und Weissheitszähne ziehen

hey ich (16) bekomme freitag meine weißheitszähne raus und ich rauche. als der arzt gefragt hat, habe ich nein gesagt. ist es den so schlimm wenn ich es verheimliche und was ist, wenn ich jetzt nicht mehr rauche bis freitag weil ich bekomme voll nakose.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Ehrlich sein

Liebe Layla

Grundsätzlich solltest du zu deinem Arzt immer ehrlich sein. Denn es ist wichtig, dass er über dein Verhalten und dein Körper Bescheid weiss, damit er seinen ärztliche Pflicht gut erfüllen kann und du nachher keine körperlichen Beschwerden hast. Bei den Weissheitszähnen ist es so, dass du nach der Entfernung der Weissheitszähne auf das Rauchen verzichten sollst, weil es die Wundheilung verzögern. Experten empfehlen mindestens 7 Tage nach der Entferung der Weissheitszähne nicht zu rauchen, besser ist sogar zwei Wochen darauf zu verzichten. Sicherheitshalber rufst du nochmals bei deinem Zahnarzt an und klärst ab, welchen Zusammenhang zwischen dem Rauchen und der Entfernung der Weissheitszähne besteht. Vor dem Ziehen der Weissheitszähne kannst du deinem Arzt ja auch noch berichten, dass du rauchst. Du musst dich dafür nicht schämen und kannst ehrlich zu ihm sein. Er behandelt tagtäglich viele Patienten, die rauchen. Aber wenn er Bescheid weiss, kann er dir die Informationen geben, die für dich wichtig sind. 

Laura

bottom of page