Regeln der Mutter

Ich bin 16, in wie weit darf meine Mutter mein Verhalten und Tun durch Regeln eingrenzen? Muss ich mich an ihre Regeln halten? (In Sachen Weggehen, bei meinem Freund schlafen, Haushalt etc. ?)

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Zusammenleben und Verantwortung

Hallo SchnickSchnack

Deine Mutter ist für dich verantwortlich, für dein Tun und Handeln muss sie gerade stehen. Das gibt ihr auch das Recht, deine Freiheiten einzuschränken und von dir zu verlangen, dass du dich an ihre Regeln hälst. Gleichzeitig lebt ihr zusammen und so ein Zusammenleben muss geregelt sein, sonst hat einer nur den Spass und der andere die ganze Arbeit. In jeder Wohngemeinschaft muss geregelt werden, wer welche Aufgaben übernimmt.

Gleichzeitig hat deine Mutter einen Erziehungsauftrag. Sie versucht, aus dir eine eigenständige, selbstständige Persönlichkeit zu machen, die die Konsequenzen und die Risiken des eigenen Handelns abschätzen und auch tragen kann. Das tut sie auch mit Verboten. Sie will dich schützen vor Erlebnissen, die dir schaden können. Und sie will, dass du Schritt für Schritt lernst für dich selber Verantwortung zu tragen.

Ob die Regeln deiner Mutter angemessen sind, müsst ihr beide miteinander aushandeln. Je mehr du sie überzeugen kannst, dass du siehst, worauf es ankommt und du mithilfst im Zusammenleben, umso eher vertraut sie auf dich und erlaubt dir mehr.

Auch wenn sie dich nervt mit den Regeln, sie tut es weil sie dich lieb hat.