Ritzen und abends immer Depressionen..

Hi, ich bin 15 und heisse Diana. Da ich leider im Moment sehr viele Probleme habe, habe ich angefangen mich zu ritzen. Ich habe Abends auch immer Depressionen, durch den Tag hindurch können mich zum glück meine Freunde ablenken, aber Abends geht es mir dann immer Scheisse:((

Meine Probleme sind:

- ich bin umgezogen. Ich habe zum glück neue Freunde gefunden, kann aber mit ihnen nicht über meine Probleme sprechen, da ich angst habe, dass si mich nicht verstehen. Da ich jetzt nicht mehr in meinem alten Dorf wohne, kriege ich nicht mehr alles mit und ich fühle mich manchmal von meinen alten Freunden ausgeschlossen.

-Meine Eltern sind bereits seit 6 jahren geschieden und ich habe damit eigentlich keine Probleme, aber seit mein Vater eine andere Frau hat und nun auch noch einen Sohn, zahlt mein Vater keine Alimente mehr, da er anscheinend zu wenig geld habe! Er hat allerdings ein teures Auto, zwei mac`s und jede menge anderer Luxus. Ich stehe immr zwischen meinen Eltern. Mein Vater hat sich auch stark geändert, früher war er immr gut gelaunt und jetzt hat er meistens schlechte Laune. Ich erkenne ihn nicht mehr, ich hatte ihn soo lieb aber jetzt ist er mir fremd:'(

- als ich in die neue stadt kam verliebte ich mich in einen Jungen. Meine neuen Freunde warnten mich vor ihm aber ich glaubte ihnen nicht! Er schrieb soo süss nd wollte mich sogar treffen. Also gingen wir ins Kino zur Begrüssung küssten wir uns und wir hatten viel Spass, am abend schrieb er mir via facebook, dass er nichts von mir möchte. warum schrieb er mir dann so sachen wie ich habe dich lieb odr noch mehr, ich möchte dich küssen.... Aber das war noch nicht alles er machte mich immer wieder an und liess mich anschliessend fallen. Immer wen ich denke ich sei über ihn hinweg passiert  irgendetwas und ich merke, dass ich ihn immer noch liebe, obwohl er mir soviel schmerzen zubereitet:'(:'(

Das einzige was mich vom Selbstmord abhält sind, dass ich es im nächsten Sommer auf das Gymnasium schaffe^^ 

Das waren meine Probleme und ich bin verzweifelt!!!!

Ich weiss nicht mehr weiter wass soll ich tun, bitte hilft mir!!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Ab jetzt geht es nur noch um dich!

Liebe Mirana

Man kann wirklich lesen wie verzweifelt du bist und ich kann dich gut verstehen. Du hast keine einfache Zeit und es sind traurige Sachen passiert, wie das mit deinem Vater. Das muss weh tun, das ist nicht einfach. Im Verlauf der letzten Jahre wurden dir immer mehr Dinge weggenommen, die dich früher unbeschwert und glücklich gemacht haben. Und es kamen schwierige Dinge dazu wie dieser Junge, der einfach nur unglaublich gemein ist (solche Menschen gibt es leider einfach). Darum ist jetzt das Wichtigste, das du es selber schaffst dir wieder solche Erlebnisse und Erfahrungen zu schaffen, die dich glücklich machen, sodass du deinen "Glückstank" wieder auffüllen kannst. Das kannst du ganz aktiv tun, in dem du dir eine Liste von Dingen machst, dir dir gut tun, die dir ein gutes Gefühl geben und die dich stolz, zufreiden oder sogar richtig glücklich machen. Das wird eine Liste, die du heute beginnen kannst und die du immer wieder ergänzen sollst, in dem du Dinge ausprobierst und herausforderst. Vor allem die Abende solltest du so gestalten können, dass du entspannter bist. Versuch es mit Bäder, Entspannungsübungen, Sport oder Yoga. Vielleicht entspannt es ich auch schreiben oder zeichnen zu können. Das musst du herausfinden. Für die Momente, in denen du aber wieder so angespannt bist, dass du dich ritzen musst, solltest du heftigere Dinge ausprobieren, wie raus in die Nacht und so schnell wie möglich um den Block rennen, in ein Kissen schreien, dir Tabasco oder einen Eiswürfel in deinen Mund schütten oder dir Gummibänder auf die Haut schnellen lassen. Es soll etwas sein, dass dich wieder runterholt, aber nicht so selbstverletzend ist wie das Ritzen ist. Liebe Miranda, du kommst da wieder raus, da bin ich sicher. Dass du zum Beispiel neue Freunde gefunden hast, mit denen du es gut hast, zeigt mir das, das ist super. Probier es mit ihnen über deine Sorgen zu sprechen. Man muss nicht gleich alles auf den Tisch legen, eine "heute geht es mir nicht so besonders" reicht manchmal schon und man fühlt sich besser, jemand streicht einen über den Rücken und man merkt, dass man nicht allein ist. Ausserdem müssen sie auch nicht alles verstehen, es geht oft nur darum mal selber laut darüber gesprochen zu haben, um klar zu werden. Und hey, dieser Junge... der hat dich wirklich nicht verdient. Er ist nett zu dir, weil er weiss, dass du das magst, aber nicht weil er dich respektiert, sonst würde er nicht so mit dir spielen. Ab jetzt geht es nur noch um dich und dein Glück!