Süchtig nach einer Stimme

Ich bin 16 Jahre alt habe ein ziemlich seltsames aber doch recht heftiges Problem...

Naja ich höre sehr gerne Musik und habe letztens eine ganz besondere Künstlerin entdeckt. Bitte nimmt das ernst auch wenn es komisch klingt aber ich finde sie hat die schönste Stimme die ein Mensch haben kann. Ich hänge manchmal stundenlang am PC und horche ihre Lieder an. Soweit ja noch alles ok aber das Schlimme ist, diese lieder machen mich unheimlich depressiv. Das klingt fast krankhaft aber ich ich bin süchtig nach ihrer Stimme. Ich habe es mal geschafft 3 Wochen ihre Lieder nicht anzuhören, da ging es mir was das depressiv sein angeht deutlich besser, naja aber ich hatte eben die ganze Zeit das Verlangen nach ihrer Stimme. Inzwischen hänge ich fast jeden Abend depressiv vor dem Pc und höre ihre Lieder.

Das ist doch krank... bitte helft mir, soll ich versuchen aufzuhören ihre Lieder zu hören? Ich verstehe dies einfach nicht hab auch noch nie vorher von jemand gehört dass er süchtig nach einer Stimme ist. Sind euch solche Fälle bekannt, was soll ich tun? Bitte helft mir.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Balance zwischen guten und schlechten Gefühlen

Lieber Sodoo

Ich nehme dich ernst. Diese Lieder machen dich depressiv, denn sie wecken eine Seite in dir, die traurig ist. Jeder Mensch hat solche Seiten, je nach Situation können sie hervor kommen oder vergessen werden. Mit diesen Liedern und dieser Stimme hast du einen Weg in die traurige Seite deines Herzens gefunden. Einen Weg richtig starke Gefühle zu fühlen und danach sehnst du dich wohl. Es ist nicht so, dass du süchtig nach der Stimme bist. Versuche deinen Alltag so zu ändern, dass du Dinge erleben kannst, die dich einnehmen, die dich begeistern. Auch positive Gefühle können sehr intensiv sein und auch positive Gefühle können ganz bewusst ausgelöst werden. Du musst nicht aufhören, diese Stimme und diese Lieder zu hören, doch du musst eine Balance finden zwischen guten und schlechten Momenten in deinem Leben und zwar jeden Tag. Du musst diese depressive Seite in dir auszugleichen versuchen. Sie ist okay, aber sie darf dich nicht auffressen. Jeden Abend vor dem PC zu sitzen ist so oder so nicht gut. Geh raus, triff dich mit Freunden, mach Sport, das wird dir helfen.

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten