Schlechte Arbeiten in der Schule

Hi,

ich habe das problem das ich oft schlechte arbeiten in der schule schreibe.. in 2 wochen stehen die abschlussarbeiten an die aber nur wie ne normale arbeit zählt da wir erst 9te sind. ich habe total angst und würde am liebsten nicht erwachsen werden..

dazu habe ich das gefühl, dass ich alle enttäusche.. ich habe ab&zu sogar selbstmordgedanken und was wäre wenn ich nicht mehr wäre..dazu habe ich auch noch leichtes übergewicht.. ich hasse mich einfach.. :(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Stelle dir einen guten Plan auf

Liebe Sarah

Du bist steckst gerade in einem ziemlichen Tief. Weil du schon ein paar Mal schlechte Arbeiten geschrieben hast, hast du verständlicherweise Angst, dass es in zwei Wochen wieder so sein wird. Du schreibst, du willst nicht erwachsen werden, aber im Moment findest du es ja auch nicht so toll, oder? Ich kann dir versichern, dass, wenn man erst mal die Pubertät hinter sich hat, das Leben einfacher wird. Man fühlt sich viel sicherer in Bezug darauf, was man im Leben macht und wer man ist. Im Moment bist du überfordert damit und hast Angst andere zu enttäuschen. Aber eigentlich gibt es nur einen Menschen, den du nicht enttäuschen sollst und das bist du selber. Überleg dir in Ruhe, was du von dir selber erwartest und auch was du an dir magst und welches die Dinge sind, welche nur andere Leute von dir erwarten. Wenn du dich einfach daran hälst, was du wichtig findest, wirst du glücklicher und selbstsicherer werden und damit wirst du ja andere kaum enttäuschen.



Für die nächsten zwei Wochen rate ich dir, einen guten Plan aufzustellen, der bis nach den Arbeiten dauert. Darauf solltest du dir genau notieren, wann du was lernst, aber unbedingt auch wann du dich entspannst und wann du dich belohnst. Du kannst dich zum Beispiel immer dann belohnen, wenn du ein Fach durchgearbeitet hast. Zum Entspannen solltest du am besten nach draussen an die frische Luft und die Sonne. Mit dem Fahrrad oder zu Fuss, allein oder zusammen mit jemandem. Wichtig ist einfach, dass du dich etwas bewegst und durchatmen kannst. Das löst die Angst, lüftet den Kopf zum Lernen und ist auch gut für das Gewicht.

Liebe Grüsse

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten