© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Schmerz ist zu gross...

Ich weiß nicht mehr weiter. Mein Leben ist am Ende. Gestern habe ich schon überlebt, ob ich mich ritzen soll, habs aber dann doch gelassen und einfach gegen die Wand geschlagen. Doch dieser Schmerz war reine Erlösung. Körperliche Schmerzen übertönen das schreien und bluten meiner Seele. Ich versuche mit so vielen Dingen klar zu kommen mit denen ich nicht fertig werde.

Ich schreibe seit kurzen mit einem Jungen, er ist etwas älter als ich, aber genau mein Typ und er ist einfach perfekt... Aber ich habe das Gefühl, dass er einfach nicht auf mich steht... Es tut in der Seele weh zu wissen, dass ich ihn so sehr mag und doch denken zu müssen, dass ich ihm egal bin. Ich sollte ihn vergessen doch das kann ich nicht. Ich bringe ihn nicht aus meinem Kopf.

Dann sind da noch so viele andere Probleme mit denen ich nicht fertig werde... Ich kann einfach nicht mehr. Jeden Tag wenn ich in einen Spiegel sehe, muss ich angewiedert weg sehen, weil ich mich selbst so hässlich finde... Ich fühle mich so leer und jeden Abend liege ich wegen jedem Scheiß weinend in meinem Zimmer und heule mir die Augen aus dem Kopf. Ich will nicht, dass meine Eltern das wissen und deshalb verstecke ich meine Gefühle vor ihnen. Ich kann nicht mehr. Der Schmerz ist zu groß für mich...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Abschalten

Liebe Luzifer

Dich plagen zurzeit viele Sorgen und du leidest stark darunter. Die vielen Probleme überfordern dich und du beginnst an dir selbst zu zweifeln. Um deine inneren Schmerzen eine Zeit lang zu vergessen, fügst du deinem Körper Schaden zu und tust dir selbst noch mehr weh. Denkst du wirklich, dass das der richtige Weg ist, um mit deinen Problemen fertig zu werden? Du kannst deine seelischen Schmerzen zwar kurz verdrängen, aber sie werden dadurch nicht gelöst. Ich finde es super, dass du nicht geritzt hast, aber wenn du gegen die Wand schlägst, verletzt du dich dabei auch selbst. Finde andere Wege, wie du einen Moment abschalten kannst und während dessen du deine Probleme vergessen kannst. Wenn du, dass Gefühl hast, dass dir alles über den Kopf wächst, dann mach eine Fahrradtour oder tu etwas anderes was dir gefällt. Finde Situationen und Tätigkeiten in denen du dich wohl fühlst. Nimmt dir auch mal Zeit alles aufzuschreiben, was dir an dir magst. Hast du schöne Haare, eine besondere Augenfarbe, oder kannst du gut zuhören oder schreiben? Welche guten Eigenschaften hast du? Mach eine Liste in der du alles aufschreibst, was du an dir magst. Du kannst die Liste fortlaufend erweitern. Konzentriere dich auf deine schönen Merkmale und nicht auf das was dir nicht gefällt.

Manchmal ist es schwierig einzuschätzen, ob eine Junge auf ein Mädchen steht oder nicht. Ich kann verstehen, dass du verunsichert bist und nicht weisst, wie du sein Verhalten einschätzen sollst. Du magst den Jungen, deshalb ist es auch schwer ihn zu vergessen. Du must immer wieder an ihn denken, auch wenn du dies gar nicht möchte. Du vermutest, dass er nicht auf dich steht, bist dir aber nicht sicher. Zuerst solltest du etwas Klarheit in die Situation bringen. Finde heraus, wie er zu dir steht. Möchte er dich einfach als gute Freundin oder will er mehr? Vielleicht fällt die Antwort nicht so aus, wie du dir wünscht. Aber trotzdem hast du dann Klarheit und weisst woran du bist. Möchte er nichts von dir, ist es völlig ok wenn du traurig bist. Aber vergiss nicht, bewusst Dinge zu tun, die dir trotzdem Freude bereiten. 

Laura