Schmerzen durch Virus

Nach zwei Wochen Maledivenferien biss mich eine Mücke. Ich habe das Chikungunya-Virus. Alle Gelenke schmerzen. Zu Hause musste ich ins Krankenhaus und wurde nach drei Tagen entlassen. Das ist nun vier Wochen her und die Krämpfe an Gelenken und Füssen kommen und gehen. Mit Schmerzmittel halte ich es einigermassen aus. Morgens erwache ich oft mit brennendem Schmerz. Gibt es nichts ausser Schmerzmittel bei diesem Virus?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Zweitmeinung, eventuell Verhaltenstherapie

Liebe Estelle

Das hört sich sehr unangenehm an. Ich bin auf diesem Gebiet kein Experte, also habe ich kurz gegooglet und offenbar kann man bei länger anhaltenden Schmerzen Physiotherapie machen. An Deiner Stelle würde ich beim behandelnden Arzt danach fragen oder mir eben bei einem anderen Arzt, zum Beispiel einem Spezialisten für Tropenmedizin, eine Zweitmeinung einholen. Ganz allgemein kann man bei länger anhaltenden Schmerzen eine Verhaltenstherapie, als eine Psychotherapie, machen, Dort lernt man, besser mit den Schmerzen umzugehen und diese so zu mildern.



Ich wünsche Dir ganz gute Besserung!

Liebe Grüsse, Mika

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten