Schreckliche Einsamkeit

Hallo, mein Name ist Claire und ich bin 14 Jahre alt. Mein Problem ist meine schrekliche Einsamkeit.

Ich wünsche mir Leute, die mich verstehen und meine Interessen teilen, aber bis jetzt habe ich noch nie einen solchen Menschen getroffen, und hatte, anders als andere gleichalte Mädchen, zudem noch nie einen Freund. In der Schule gibt es fast nur Oberflächliche, ihre Interessen auf Markenkleidung reduzierende Mitschüler, sowohl die Mädchen als auch die Jungen verhalten sich so.

Ich kann mit ihnen (wenn sie denn mal mit mir reden) nur über Kleidung und Schminke reden, Themen die mich garnicht interessieren. Wer anders ist, wer keine Markenkleidung trägt oder wer keinen Alkohol trinkt, wird fertiggemacht. Sie können sich sicher vorstellen wie dieser Schulalltag für jemanden aussieht, auf den jedes der oben genannten 3 Kriterien zutrifft...

Ich hasse die Schule, ich habe keine wirklichen Freunde dort und werde von allen Seiten immer nur als Objekt zum fertigmachen gesehen. Ich wünsche mir, dass sie mich einfach in Ruhe lassen würden, aber natürlich tun sie das nicht...  Ich fühle mich so einsam, so allein und als ob ich nur auf der Welt bin um von diesen Leuten gemobbt zu werden. Ich habe keine Freunde, keinen mit dem ich reden kann. Ich möchte nur wie jeder Mensch andere Menschen haben die mich respektieren und mögen. Ich wünsche mir einen Freund, nicht als Statussymbol, wie andere. Ich möchte auch einmal lieben, jemanden haben der mich in den Arm nimmt und mit mir redet. Das Aussehen spielt mir dabei keine Rolle. Mein Leben ist für mich so traurig, ich weis nicht was ich noch tun soll...

In der Schule werde ich nur fertiggemacht, mein bester Freund ist mein Computer und ich hatte noch nie jemanden, der mich liebte. In der letzten Zeit hatte ich viel Zeit zum nachdenken, ich habe keine wirklichen Hobbys, mit meinem Linux und programmieren verbringe ich meine Zeit, ich gehe nicht auf Partys (werde auch nicht eingeladen...) und bin sehr schüchtern. Ich hasse mein Leben, ich habe niemanden, ich werde jeden Tag einsamer, verkrieche mich in mein Zimmer und bin allein, wie immer. Ich weiss so finde ich nie Freunde, aber wo soll ich suchen? Ich lebe in einem kleinen Dorf, die Schule fällt, wie oben erläutert weg, und sonst sehe ich keine Möglichkeiten Leute kennenzulernen. Warum leben alle Menschen solch ein tolles Leben, haben Freunde und Spaß, wärend ich alleine und einsam in der Ecke sitze und sie beobachten darf?

Ich will mich zwar nicht an den "Mainstream" anpassen, nicht wie meine Mitschüler sein, aber ich will auch nicht mein Leben lang alleine bleiben. Ich verstehe nicht was ich falsch mache, warum mich keiner mag. Ich versuche zu allen Menschen höflich und nett zu sein, werde aber trotzdem weit weniger gemocht als die Leute, die andere Mitmenschen mobben und beleidigen...

Ich habe noch nie einen passenden "Deckel" gefunden, und langsam zweifle ich an dem Spruch "Jeder Topf hat einen Deckel". Ich bin so unglücklich, bitte, bitte geben sie mir einen Rat wie ich meine Situation verbessern kann und entschuldigen sie den langen Text.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Wo du Freunde finden könntest

Liebe Claire

Sich einsam zu fühlen ist schmerzhaft und macht traurig. Wie dich deine anderen Mitschüler behandeln ist nicht fair. Gemobbt zu werden hat niemand verdient. Wenn du den Mut hast und etwas verändern möchtest, dann kannst du mit deiner Klassenlehrerin darüber sprechen. In deiner Klasse hast du keine netten Klassenkameraden... wie sieht es dann in den Parallelklassen oder bei den Klassen unter/ober dir aus? Vielleicht hat es dort Mädchen mit denen du dich anfreunden kannst. Wenn es noch andere Kinder an eurer Schule gibt, die gemobbt werden, dann kannst du dich auch mit ihnen zusammentun.

Du wünschst dir Freunde zu finden, aber weisst nicht wie. Ein Teil des Problemes hast du bereits selbst erkannt, wenn du dich zu Hause verkrichtst, wirst du tatsächlich keine Freunde finden. Also werde aktiv!!! Verwirkliche deine Interessen... was tust du gerne? Tritt doch einem Sportverein bei, dort lernst du neue Leute kennen. Wenn du gerne Musik spielst, kannst du ja einem Musikverein beitreten. Gibt es bei euch eine Jugengruppe wo du hingehen könntest (Jungwacht/Blauring, Cevi..)? Wenn du in einem kleinen Dorft wohnst, dann überlegt doch mal, ob es in den Nachbarsdörfern oder in der nächst gelegenen Stadt einen tollen Verein oder so gibt. Du kannst dorthin mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen oder dem Velo hinfahren.

Auch wenn Zweifel hast, bin ich überzeugt, dass auch du noch deinen passenden Deckeln finden wirst. Es ist nicht schlimm, wenn man mit 14 noch keinen Freund hatte... Gib dir Zeit und setz dich nicht unter Druck.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten