Schreiben oder nicht?

Hallo

Ich lernte vor 2 Jahren einen Typen kennen er wohnt leider 1h von mir entfernt. Wir schrieben jeden Abend und dieses Jahr trafen wir uns auch das erste mal seit dem an verliebte ich mich Hals über Kopf in ihn. Wir schrieben und telefonierten viel miteinander nur ging er dann im Sommer auf eine Alp helfen und hatte sehr wenig Zeit und das Internet war sehr schlecht trotzdem sagte er mit dann das er Gefühle für mich hatte und ich sagte dann auch das ich Gefühle für ihn habe. Seitdem sagte er mir viel das er mich gern habe und das ich ihm wichtig sei. Er war richtig süss zu mir. Aber seit ende August als er von der Alp zurück war ist der voll komisch. Er ignoriert mich und er Antwortet nicht einmal auf meiner Herzen. Zudem muss man sagen er ist 19 und ich 18 aber wenn ich das jemanden erzählen dann denken die er wäre jünger weil es einfach so kindisch ist. Ich schrieb ihm dann aufjedenfall einen riesen Text ihn dem steht wie ich mich fühle und so. Er antwortete darauf mit das er nicht genau weiss wie er damit umgehen soll was ihm Sommer passiert ist also das mit uns und das er nicht weiss ob er das kann mit mir wegen Distanz. Mehr schrieb er nicht und er antwortete auch nicht. Ich fühle mich irgendwie verarscht. Ich weiss nicht ob ich warten soll jnd um ihn kämpfen soll weil ich habe noch nie so ein toller Typen wie ihn kennengelernt er ist immer für mich da und bringt mich immer zum Lachen auf ihn kann ich mich echt verlassen. Aber ich will ihm auch nicht hinterher rennen da ich mir geschworen habe dies nie mehr zu machen. Ich weiss nicht ob ich ihm ein aller letztes Mal schreiben soll und fragen wo ich ungefähr stehe also ob es noch eine Chance gäbe. Und wenn er darauf nicht antwortet dann schliess ich mit ihm ab aber ich weiss nicht ob ich das machen soll oder ihn jetzt einfach lassen soll bis er irgendwann mal schreibt weil irgendwann müssen wir das ja klären. Ich weiss einfach nicht ob ich warten oder gehen soll. Soll ich ihm schreiben und wenn ja was?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Wie fühlt es sich an?

Liebe Nora

Das ist wirklich nervenaufreibend. Und tut weh. Du musst für dich wissen, mit welcher Lösung du mit dir im Reinen bist. Ich würde nicht extra taktisch vorgehen oder überlegen, was er verdient oder nicht. Nur in dich hineinfühlen: wie wird es dir gehen, wenn du ihm noch einmal kurz schreibst, wo er denn jetzt steht. Oder wenn du es sein lässt und für den Moment zu vergessen versuchst. Was fühlt sich besser an? Ohne viel Überlegung.

Und egal, wie du dich entscheidest, es wird ihn, seine Art zu kommunizieren oder seine Gefühle nicht ändern.

Und wenn dir das alles zu blöd wird: geh! Und verbring Zeit mit deinen Freunden, tröste dich, sei stolz auf dich.

Liebe Grüsse, Mika