Sein Handy gestalkt und Nacktbilder der Neuen entdeckt

Hallo,

Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Ich hab die Seite hier schon früher genutzt, immer unter anderem Namen. Damals wie heute Probleme mit meinem Exfreund und Liebe allgemein. Ich war gestern bei ihm und habe, obwohl ich weiß, dass man sowas nicht macht, sein Handy gestalkt und bin auf einen Ordner mit dem Titel "Operation Body" gestoßen.. darin Bilder von seiner Neuen.. Nacktbilder.. Ich war so geschockt, dass ich direkt heulend nachhause bin. Ich weiß nicht mal, warum mir das so nah geht. Aber ich komm damit einfach nicht zurecht. Er weiß nicht, dass ich die Bilder gesehen habe. Was soll ich jetzt tun?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Lass deinen Ex-Freund gehen

Hallo Mia 

Irgendein sehr starkes Gefühl muss in dir ausgelöst haben, dass du das Handy genommen hast! Wie du selbst sagst, das solltest du nicht tun und ich rate dir auch sehr, nie mehr Dinge anzuschauen, die nicht für dich gedacht sind, auch wenn die Gefühle noch so stark sind. Du könntest nämlich so Leute wütend auf dich machen, weil du ihre Privatsphäre nicht respektierst und das möchtest du doch nicht, oder?Zudem hast du dich durch dieses Verhalten in einen Gefühlszustand gebracht, der dir sehr nahe geht. Dieser Gefühlszustand hätte nicht sein müssen, aber er tut mir sehr leid!   

Die warst wohl schon voller Gefühle und beunruhigt bevor du das Handy angeschaut hast (und deshalb hast du es eben wahrscheinlich gemacht). Im besten Fall für dich hättest du nichts Beunruhigendes entdeckt und wärst dann erleichtert gewesen. Ich wünsche mir für dich, dass du Ruhe und Erleichterung findest ohne dass du die Privatsphäre anderer verletzten musst! Eine Strategie wäre zum Beispiel, dass du von deinem Ex-Feund weggehst, wenn du merkst, dass die Versuchung zu gross ist, dich ablenkst und dann abwartest bis, du dich beruhigt hast. 

Du hängst wohl noch sehr an deinem Ex-Freund. Vielleicht liebst du ihn noch oder du bist zumindest eifersüchtig auf die Neue! Das Rezept heisst dies zu verstehen und dann die Entscheidung zu treffen, ihn loszulassen. Das ist manchmal sehr schwierig, aber es ist machbar!

Lass deine Gefühle zu. Du darfst zum Beispiel traurig oder eifersüchtig sein. 

Akzeptiere die Situation, so wie sie ist. Gestehe dir auch ein, dass er eine Neue hat. Das heisst aber nicht, dass du das toll finden musst. Das darfst du auch richtig doof oder traurig finden.  

Ändere deine Gedanken. Überleg dir, was alles gut daran ist, dass ihr nicht mehr zusammen seid (zum Beispiel, welche Probleme ihr jetzt nicht mehr habt). Was für neue Möglichkeiten werden dir nun eröffnet? Du hast nun Zeit, die du vorher nicht hattest und kannst den Dingen nachgehen, die dich interessieren und wer weiss, vielleicht wirst du dich ja schon relativ bald wieder neu verlieben. 

Rede oder schreibe über deine Situation, deine Gedanken und deine Gefühle.

Unternimm Dinge, die dir Spass machen und Freude bereiten.Tu dir bewusst was Gutes. Lenke dich ab, wenn es besonders schwierig ist.

Abgesehen von diesen starken Gefühlen im Bezug auf deinen Ex-Freund und seine Neue gibt es noch andere Dinge, die dazu geführt haben könnten, dass du so mitgenommen bist von den Fotos. Finde zum Beispiel heraus, weshalb genau du so schockiert warst. Überlege dir: Findest du es schön, normal oder eklig, dass ein Mann/Junge von einer/einem Frau/Mädchen Nacktbilder besitzt? Wie findest du das, wenn es dein Ex-Freund ist? Auch diese Antworten kannst du aufschreiben.

Alles Gute,

Sophia

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten