Seit 5 Jahren in Beziehung und nun in einen Anderen verliebt

Hallo, ich bin seit fast 5 Jahren mit meinem Freund A. zusammen. Allerdings streiten wir seit längerem immer öfters, meisten schon wegen Kleinigkeiten. Ich überlege schon länger Schluss zu machen, aber wir haben uns dann ja doch immer wieder vertragen und ich kenn ihn schon so lange, allerdings empfinde ich ihn mehr als Bruder als als Freund. Hinzu kommt, dass ich an Silvester einen anderen Typ kennen gelernt habe und in den ich mich glaube ich verliebt habe! Ich weiss nicht, ob ich eine neue Beziehung mit diesem starten soll. Ich hab jetzt schon öfter was mit ihm gemacht und wir verstehen uns total. Allerdings will er zur Bundeswehr und dann würden wir uns eh nicht oft sehen. A. hat zur Zeit seine Prüfungen für seinen Beruf die enorm wichtig sind und ich befürchte bzw bin mir ziemlich sicher, dass er eine Trennung nicht verkraftet und seine Prüfungen nicht besteht und das will ich auf keinen Fall! Vielleicht könnt ihr mir helfen, wie ich am besten handeln soll danken schon mal viel mals!!!!!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Finde einen Weg, um Klarheit über deine Gefühle zu bekommen

Liebe Anna

Du bis seit langer Zeit in einer Beziehung, die nicht mehr so gut läuft und das Feuer schon etwas erloschen ist. Dann hast du einen Typen kennen gelernt, der dir gut gefällt und mit dem du eine Beziehung überlegst. Das ist eine komplizierte Situation, die dich bestimmt verwirrt.

Die Entscheidung, ob du mit deinem Freund Schluss machen willst oder nicht, kann ich dir nicht abnehmen. Du musst dir über deine Gefühle klar werden, ob du deinen Freund immer noch liebst oder ob es nur noch Gewohnheit ist und deine Gefühle nur noch freundschaftlich sind. Das ist gar nicht einfach. In einer langen Beziehung kommt es automatisch zur Gewohnheit und es ist alles nicht mehr so aufregend wie am Anfang, wenn man frisch verliebt ist. Dann kommen noch die Streitigkeiten dazu, die das Ganze auch nicht einfacher machen. Finde einen Weg, wie du dir über deine Gefühle klar wirst. Vielleicht hilft es dir, mit Freundinnen darüber zu reden oder es tut dir gut, alle Gedanken aufzuschreiben, oder sogar eine Pro und Kontra Liste zu machen. Hast du mal mit A. über deine Gefühle geredet? Wie sieht es bei ihm aus? Ist er sich noch sicher, was eure Beziehung angeht?

Ich verstehe gut, dass du ihn während der Prüfungszeit nicht mit solchen Gesprächen oder gar mit einer Trennung belasten willst. Das wäre sicher sehr hart für ihn. Wann sind seine Prüfungen denn vorbei? Magst du noch so lange warten mit den Gesprächen, oder hältst du es nicht mehr aus?

Dann hast du dich noch in einen anderen Jungen verliebt und das lässt die Gewohnheit deiner Beziehung und die Probleme wahrscheinlich noch grösser erscheinen. Stürze dich nicht zu schnell in eine neue Beziehung, vor allem wenn die Situation mit A. noch nicht geklärt ist. Das wäre ihm gegenüber nicht fair und mit einer noch offenen Situation bist du wahrscheinlich auch noch gar nicht voll und ganz bereit für etwas Neues.

Rebecca