Starke Depressionen

Was soll ich tun? Ich habe starke Depressionen und kann mit niemandem wirklich darüber sprechen...Therapeut: hat wenig Zeit, Eltern: kein gutes Verhältnis seit Kindheit, Freunde: wenige und alle mit genug grossen eigenen Problemen.

Ich kann aber nicht mehr. Alles immer mit mir selbst ausmachen geht nicht mehr...das Ritzen bringt mir auch keine wirkliche Erleichterung mehr! lg lara

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Taktik ändern

Liebe Lara

Vielleicht solltest du etwas an deiner Taktik ändern und anstatt Menschen zu suchen, die mit dir reden, Menschen suchen, die mit dir etwas unternehmen. Bei Depressionen ist es wichtig, Aktivitäten aufzubauen und nicht allzu fest zu grübeln. Das ist nicht einfach, weil man kaum Energie hat und sich nicht vorstellen kann, an irgendwas Freude zu haben. Aber tatsächlich ist das ein sehr wichtiger Schritt raus aus der Depression. Beginne also Dinge zu unternehmen, von denen du annimmst, dass sie dir Freude machen würden, wenn du depressionfrei wärst, und von denen du weisst, dass sie dir früher Spass gemacht haben. Sport treiben hilft auch sehr!

Wie oft siehst du deinen Therapeuten? Einmal in der Woche sollte es schon sein. Du hast immer die Möglichkeit, den Therapeuten zu wechseln. Es gibt auch verschieden ausgebildete Therapeuten, die nach unterschiedlichen Grundsätzen arbeiten. Vielleicht gibt es andere Therapeuten, die dir besser helfen können. Man darf wirklich verschiedene ausprobieren, bevor  man sich entscheidet.

Lieber Gruss, Kim

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten