Umgezogen, habe nicht & niemanden

Ich bin vor einiger Zeit von einem kleinen 500 Seelendorf in eine Großstadt gezogen. Jetzt habe ich hier nichts und niemanden. Ich weiß nicht mehr weiter...

Ich gehe frühs auf die Abreit und komme Nachmittags nach Hause und weiß nicht mehr was ich tun kann.In meiner Heimat hatte ich alles. Und hier bin ich ein niemand, der nirgends beachtet wird.Ich drehe hier noch durch... Ich brauche hilfe! Danke...

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Auf andere Menschen zugehen

Lieber Adam

Nach einem Umzug muss man sich immer zuerst wieder in seine neue Umgebung einleben. Ein so kleines Dorf und die Grossstadt sind natürlich ganz Unterschiedliche Wohnsituationen. In der Stadt läuft es ein bisschen anders. Dort herrscht nicht so eine vertrautes Klima und man kennt einander nicht... Du musst anfangen, irgendwo Anschluss/Freunde zu finden. Hast du nette Arbeitskollegen? Vielleicht könnt ihr nach der Arbeit ja mal etwas zusammen trinken gehen. Machst du gerne Sport? Dann geh in den Park, frag ob du beim Fussball mitspielen darfst. Geh ins Fintess Center, in den Tennisclub, Boxverein, was immer du gerne tust..., sei offen und sprich die anderen Leute beim Sport an. Spielst du ein Instrument? - Halt Ausschau nach einer Band, in der du mitmachen kannst. Es wird nicht so sein, dass die Leute auf die zukommen werden. Du musst aktiv werden und auf andere Menschen zu ghehen!! Nur Mut!!

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten