Umzug in die Stadt

Ich bin in einem kleinen Dorf aufgewachsen und ich liebe es. Ich habe noch nie woanders gewohnt und will es eigentlich auch nicht, außer vielleicht in ein paar Jahren, wenn ich eine eigene Familie gründe. Meine Eltern wollen aber jetzt, dass wir in eine andere Stadt ziehen. Ich möchte das aber nicht, aber ich weiß, dass ich als Minderjährige überhaupt nichts dagegen tun kann, sie sind ja für mich verantwortlich, also versuche ich es auf die Tour, sie zu überreden. Ich sage immer, dass ich auch mitentscheiden will, wo wir wohnen, und dass mir meine Heimat wichtig ist. Aber sie lachen mich aus und mein Vater sagt aber immer, ich soll nicht so übertreiben! Ich will aber auch meine Freunde nicht verlieren! Und die Schule gewechselt habe ich grade erst... Was soll ich denn noch machen?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

keine Teenagerlaune

Hallo Leona

Es ist hart, wenn man merkt, dass man nicht mitentscheiden darf, obwohl einen die Veränderung auch sehr betreffen wird.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob deine Eltern wirklich mitbekommen haben, wie sehr dir daran gelegen ist, in eurem Dorf wohnnen zu bleiben. Habt ihr auch schon einmal in Ruhe darüber geredet oder waren dies stets sehr emotionale Gespräche? Wenn dein Vater dich nämlich auslacht, nimmt er dich nicht ernst und merkt vielleicht auch gar nicht, dass es dir wirklich ernst ist damit. Könnte es sein, dass er meint, dies sei einfach so ein normales Teenageraufbegehren von dir?

An deiner Stelle würde ich versuchen, noch einmal das Gespräch zu deinen Eltern zu suchen und dieses dann ohne grosse Gefühlsausbrüche zu überstehen. Sie sollen wissen, dass es dir ernst ist mit deiner negativen Einstellung zum Umziehen. Und noch wichtiger ist, dass sie merken, dass es dafür auch gute Gründe gibt. Freunde zu verlieren und die Schule erneut wechseln zu müssen gehören da auf jeden Fall dazu.

Ich glaube, dass deine einzige Chance darin besteht, deine Eltern umstimmen zu können, wenn sie begreifen, dass du nicht einfach rummotzt, sondern dir echte Sorgen machst, wie ein Umzug dein Leben verändern könnte. Hast du Geschwister, die dich dabei unterstützen könnten? Ich finde es super von dir, dass du für deine Anliegen kämpfst und ich wünsche dir, dass deine Eltern merken, dass mehr dahinter steckt als eine Tennagerlaune!

Liebe Grüsse

Larissa

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten