© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten

Vater strikt gegen Freund

Hallo. Mein Problem ist ein bisschen.... speziell...  Naja, seit fast 1,5 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen. Wir lieben uns sehr. Nur ist der Altersunterschied enorm und ich bin erst 17.

Nun habe ich meine Eltern eingeweiht. Nach langem Hin und Her steht meine Mutter jetzt neutral zu der Sache. Mein Vater ist jedoch strikt dagegen. Er redet nicht mit mir und weint die ganze Zeit. Er behandelt mich wie Luft. Ich hab auch schon ein Brief geschrieben, und meine Ma hat ihm gesagt, dass wir wieder reden werden, doch ich werde ihn wahrscheinlich nicht umstimmen können.

Ich besuche weiterführende Schulen, meine Ausbildung wird erst in ca 5 Jahren abgeschlossen sein. Bin also noch abhängig von ihnen. Es macht mich fertig, wenn ich daran denke, mich von ihm zu trennen, aber ich will mich auch nicht mit meiner Familie verkrachen.  Habt ihr ein Tipp für mich?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sei stark!

Liebe Fips

Schön, dass du uns geschrieben hast. Du bist schon lange mit deinem Freund zusammen und ich finde es klasse, dass du dich endlich getraut hast deine Eltern einzuweihen. Wahrscheinlich hast du erwartet, dass deine Eltern nicht begeistert sein werden, sonst hättest du es ihnen sicher schon früher gesagt. Auch wenn dein Vater gegen deine Beziehung ist, kann er nicht für dich entscheiden, welchen Jugen du lieben sollst. Das ist deine Entscheidung!!! Er kann deine Gefühle nicht ändern und das ist auch gut so. Zum Glück steht deine Mutter hinter dir. Auch wenn dein Vater deine Beziehung wahrscheindlich "nie" befürworten wird, ist es deine Entscheidung wem du dein Herz schenkst. Ich bin mir sicher, dass dein Vater wieder mit dir reden wird. Du musst hm aber ein bisschen Zeit lassen bis er den "Schock" verdaut hat und die schlechte Stimmung zu Hause aushalten. Wenn dein Vater deinen Freund später mal kennen lernt, wird er vielleicht sogar merken, dass er ein guter Mann ist und milder gestimmt sein. Mit dem Kennenlernen-Schritt würde ich aber auch noch ein bisschen warten... ich glaube dein Vater braucht noch etwas Zeit. Sei stark!!

Laura