Verliebt in Junge aus Parallelklasse

Ich bin seit 2 Jahren in jemanden aus meiner Parallelklasse verliebt. Eigentlich bin ich überhaupt nicht schüchtern, aber wenn ich ihn sehe, traue ich mir nicht ihn anzusprechen. Deshalb haben meine zwei BFs vor den Sommerferien ihn nach seiner Nummer gefragt. Er hatte sein Handy nicht mit und wusste sie nicht auswendig. Immer wenn ich ihn in der Schule sehe, guckt er nur mit einem ausdruckslosem Blick. Seit 5Wochen gehe ich mit seiner Schwester in einen Leichtathletikverein. Ich will sie aber nicht mit dem Thema nerven, weil wir uns ja noch nicht so lange kennen. Was soll ich tun???

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Nimm deinen Mut zusammen

Liebe Sandra

Wenn man verliebt ist, wird oft sogar das redseligste Mädchen etwas ruhiger und schüchtern. Dein Verhalten ist also ganz normal. Es braucht Mut seinen Schwarm anzusprechen. Dass der Junge ständig mit einem ausdruckslosen Blick herumläuft, macht es auch nicht gerade leichter. Ein sympathisches Lächeln würde sicher mehr helfen. Deine Freundinnen konnten seine Natelnummer nicht kriegen... ob er sie nun tatsächlich nicht auswendig weiss oder sie ihnen einfach nicht geben wollte sei dahingestellt... Haben deine Freundinnen ihm gesagt, dass die Nummer für dich gewesen wäre? Wenn ja, dann wüsste er ja Bescheid, dass du Interesse hast und wenn er auch Interesse hat, hätte er dir die Nummer vielleicht schon gegeben. Klar kannst du die Schwester deines Schwarm fragen, aber du musst hald damit rechnen, dass sie dir die Nummer nicht gibt und dass die Stimmung zwischen euch dann etwas "komisch" ist. Am einfachsten und unkompliziertesten ist es, wenn du ihn selbst persönlich mal fragst. Nimm deinen Mut zusammen! Ich weiss, dass ist nicht ganz so leicht, aber ein versuch ist es ja wert. Wenn er dir die Nummer gibt, dann wirst du dich bestimmt freuen und superglücklich sein. Wenn er dir die Nummer nicht gibt, dann weisst du wenigstens, dass er kein Interesse hat. Dann schnappst du dir deine 2 beste Freundinnen. Bei ihnen kannst du deinen Frust rauslassen. Ihr könnt gemeinsam lästern und ein Frust-Eiscreme-Essen veranstalten;) Dann wäre die Absage nicht ganz so bitter... Aber natürlich drück ich dir die Daumen und hoffe, dass du seine Natelnummer kriegst. Viel Glück!!!

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten