Verlust verarbeiten

Hallo ich bin 15 Jahre alt und ich komm einfach nicht darüber hin weg das ich vor einem halben Jahr einen Menschen verloren habe, der mir viel bedeutet hat .... Ich kann mit keinem darüber reden. Ich fühle nur noch den tiefen Schmerz in meiner Seele und keiner hilft mir ... Was soll ich tun? Bitte helft mir!! Es ist mir wichtig, wenn ich einen Rat bekomme um das ganze verarbeiten zu können....;-(

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Bewusst Zeit nehmen um Tod zu verarbeiten

Liebe Amy

Wenn man einen lieben Menschen verliert, tut das ganz fest weh. Es braucht lange um den Verlust zu verarbeiten und zu verstehen, dass dieser liebe Mensch jetzt nicht mehr bei dir ist. Aber niemand verlangt von dir, dass du dich wieder toll fühlst. Es ist in Ordnung, dass du noch traurig bist und diese Person vermisst. Ich empfehle dir, dass du dir ein Mal in der Woche bewusst Zeit nimmst um zu trauern. Reservier dir einen Abend, Nachmittag für dieses Ritual. In dieser Zeit kannst du das Grab besuchen, der verstorbenen Person Briefe schreiben, alte Fotos anschauen oder an einen Ort gehen, der dich an diese Person erinnert. Es geht nicht draum, dass du diesen Verlust aus deinem Leben verdrängst. Aber durch diese Ritual, bestimmst DU selbst wann und wie lang du dir Zeit einräumst dich intensiv damit zu befassen. Wenn du dir bewusst Zeit einräumst um über den Verlust zu trauern, dann hilft dir das den Tod zu verarbeiten. Dieser Prozess wird dir dabei helfen deinen bedrückenden Schmerz ein wenig zu lindern.

Laura

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten