Verschiebe das Lernen und bin am Handy

Hallo

Ich bemerke letzte Zeit bin ich zu viel am Handy und verschiebe das Lernen und jetzt ist es so dass ich wiedermal um 8 uhr abends für den nächsten Tag lerne FÜR EINEN TEST.

Das macht mich fertig weil ich eine gute Schülerin bin und so meine Noten schlechter werden.

Falls es nützt ich bin auf YouTube und Netflix.

Hilfe meine Noten.

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Pure Willenskraft reicht nicht

Lieber Handyfreak

Vielleicht nimmst du dir jeden Tag von Neuem zu viel vor? Und verlangst von dir, dass du dich mit purer Willenskraft änderst. Dass du brav nach der Schule nur ein bisschen am Handy bist und dann lernst. Und jedes Mal scheiterst du... Denn das ist unglaublich schwierig.

Um dizplinierter zu sein, hilft es oft, wenn man sich das Leben einfacher macht.

Mach es dir so einfach und angenehm wie möglich, erstmal 20 Minuten zu lernen. Was auch immer es dazu braucht. Und mach es dir so schwer wie möglich auf Handy zu schauen. Vielleicht brauchst du dabei einen Komplizen. Nach zwanzig Minuten machst du kurz Pause und schaust 5 Minuten was auf Youtube als Belohnung. Wenn du das viermal (oder so viel wie du brauchst) schaffst, schaust du am Schluss eine Folge Netflix.

Bevor du dich als nach der Schule erst Mal entspannst, plane schnell dein Lernen und deine Handybelohnungen. Vielleicht sogar schon vor der Schule, damit die Müdigkeit nicht siegt am Nachmittag. Und stell dir kurz vor, wie du dich fühlen wirst, wenn du deinen Plan in ein paar Stunden wirklich geschafft hast und du nur noch Netflix schauen kannst..

Viel Erfolg! Mika