Verstehe sein Verhalten nicht

Hey, ihr habt mir schonmal geholfen, vielen Dank dafür. 

Ich bin verliebt in M., und wir verstehen uns (freundschaftlich) gut. Manchmal verstehe ich sein Verhalten aber überhaupt nicht:

Als wir uns vor zwei Wochen zufällig an der Bushaltestelle getroffen haben, haben wir uns kurz unterhalten und er hat sich total lieb von mir verabschiedet, wie er es sonst in der Schule nie tut.

Letzte Woche entfiel meine letzte Stunde, sodass ich gleichzeitig mit M. und seinem besten Freund T., mit dem ich mich auch gut verstehe, Schluss hatte. Also sind wir zu dritt gegangen. Am Hauptbahnhof haben wir uns von T. verabschiedet und sind zur Bushaltestelle gegangen. Dort haben wir uns weiter unterhalten und als sein Bus kam, hat er mich zur Verabschiedung sogar umarmt. In dem Moment war ich so glücklich und dachte: Spätestens jetzt ist klar, dass er mich zumindest freundschaftlich mag. :-)

Heute in der Schule schienen weder M. noch T. mich so wirklich zu beachten. Ich musste M. schon selbst was erzählen, damit er mich nach dem "Hi" überhaupt kurz beachtete. Ich meine ja, nicht immer muss er das Gespräch beginnen, aber wenn wir uns außerhalb sehen, redet er meistens von selbst und ich habe das Gefühl, dass er sich gerne mit mir unterhält, zumal er auch so offen mit mir geredet hat, als wir uns noch nicht so gut kannten und ich sehr viel zurückhaltender ihm gegenüber war. In der Schule ist es selten so, aber heute empfand ich es als ziemlich krass. Er ist immer mal wieder kurz weggegangen, mal zur Toilette, mal zum Vertretungsplan. Weder er noch T. haben sich heute von mir verabschiedet. Eine Freundin meint, hätte er was gegen mich, würde er anders reagieren, eine andere meint, er finde heute immer neue Gründe, um mir "auszuweichen".

Ich kann mir wirklich keinen Reim darauf machen. Kann es sein, dass es daran liegt, dass noch andere dabei waren, oder dass er heute vielleicht einfach keinen Bock auf mich hatte (Kenn ich ja von mir selber). Was könnte sein Verhalten erklären ? Oder beziehe ich sein Verhalten fälschlicherweise auf mich und nehme es zu persönlich, obwohl ich es eher den Umständen zuschreiben sollte?

Sorry, dass der Text schon wieder so lang geworden ist und danke im Voraus :-)

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Sein zukünftiges Verhalten beobachten

Liebe Kaylin

Schön, dass wir dir schon mal helfen konnten und du uns nun wieder schreibst.

Ja das Verhalten von M. ist tatsächlich etwas eigenartig. Mal ist der total lieb und umarmt dich sogar, einen Tag später ist er total abweisend und versucht dir auszuweichen. Wer sollte daraus schon schlau werden? Es kann gut sein, dass er in der Schule so abweisend war, weil noch andere dabei waren. Je nachdem welche Personen anwesend sind, verhalten sich manche Menschen total anders. Vielleicht hatte er aber auch einen schlechten Tag, das kennst du ja selbst auch. Um herauszufinden, ob es an dir liegt oder an den Umständen, musst du beobachten wie er sich in der Zukunft verhalten wird. Wie verhält er sich, wenn ihr euch das nächste Mal alleine trifft? Ist er dann wieder ganz nett, gesprächig und gibt dir zum Schluss wieder eine Umarmung, dann liegt es definitv nicht an dir. Dann liegt es wahrscheinlich an seinen Launen oder an der Situation (dass noch andere dabei waren). Ist er das nächste Mal wenn du ihn wieder alleine auf dem Bus siehst abweisend und kühl, dann ist irgendetwas vorgefallen, weshalb er sich so komisch verhält. Wenn du dich getraust, kannst du ihn auch auf sein Verhalten ansprechen und ihn fragen warum er so abweisend ist und ob irgendetwas vorgefallen ist. Das Nachfragen kann Klarheit in sein eigenartiges Verhalten bringen, sodass du dir nicht ständig denn Kopf darüber zerbrechen musst, warum er sich so komisch verhält. 

Laura

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten